Produkte
(21)
sat .reciever der superklasse
Saftescu P*** (25. Januar 2012)

ich bin sehr zufrieden un werde jederzeit wieder kaufen .Danke! fur die nette service! Amazon ist ein vorbild in lieferservice und qualitait! Bis zum nechster mall
Sehr unzufrieden
Quinten N*** (21. Dezember 2011)

Das Gerät machte beim auspacken einen guten Eindruck,außer die Fernbedienung sieht sehr billig aus.Installation problemlos.Der Ärger kam aber dann nach ein paar Tagen;nach dem Ausschalten erschien " stundenlang " die Meldung " bitte warten" und dies konnte nur durch einen "Warmstart" abgebrochen werden.Ich habe dann das Gerät an Amazon zurückgesandt zum Umtausch
( der wie immer bei Amazon sehr kulant,schnell und Problemlos ablief )

Beim Austauschgerät kam dann der nächste Ärger;Beim schnellen umschalten von Programmen plötzlich nur noch Schwarz/Weiß Fernseh also wieder "Wamstart".Dann konnte ich pötzlich RBB,NDR,Hr und noch 2 weitere Regionalprogramme nicht mehr empfangen.Was aber kurioserweise mit unseren alten Receiver von Telestar am selben LNB möglich ist.

Ich für meinen Teil habe auch das zweite Gerät an Amazon zur Rückerstattung gesandt und bin mit dem Telestar Diginova HD + sehr unzufrieden.
Nicht benötigte Programme lassen sich nicht endgültig löschen
D. M*** (4. November 2011)

Die positiven Erfahrungen der Rezensenten treffen zu, aber auch die negativen. Bis das Gerät bereit ist, vergeht mehr Zeit, als bei anderen Receivern, ebenso beim Abschalten. Als Manko sehe ich aber an, dass sich nicht benötigte Programme nicht endgültig löschen lassen, Obwohl es in der (sehr ausführlichen) Bedienungsanleitung steht. Im Punkt "TV-Listen verwalten" kann ich im linken (roten Bereich) mit der blauen Taste den gelben Menüpunkt von ENTFERNEN auf LÖSCHEN stellen. Der Befehl wird auch so aufgenommen, aber die Programme werden nicht endgültig gelöscht, sie bleiben erhalten. Ich muss also jedes Mal, wenn ich in den Programmen in der roten Menüleiste etwas ändern will, mich auch durch alle Sky, Canal+, o. ä. Programme durchhangeln. Wurde auch so vom Support bestätigt. Das müsste doch mit einem Software-Update geändert werden können.

Ach ja, Software-Update; das wird auch beim Erstinstall durchgeführt und hat bei mir mal locker mehr als 3 Stunden gedauert. Und da es bei einem bestimmten Install-Zustand scheinbar stehen blieb, war natürlich der Gedanke groß, dasas sich das Update aufgehängt hat.
Gutes Gerät
Herbert (1. September 2011)

Bin sehr zufrieden und die Bedienung ist gut verständlich! Umschlten ist vielleicht etwas langsam, doch das stört nicht! Würde das Gerät wieder kaufen.
Gut aber langsam
Hans (22. August 2011)

Ein gutes Gerät mit ausreichend Funktionen, gutem Bild und Ton. Lediglich die Umschaltzeiten sind einfach zu langsam. Das müsste verbessert werden. Das wusste ich aber schon von vorherigen Rezensionen.
Telestar Diginova HD+
Erwin (18. Juli 2011)

Alles bestens und einfach gegangen - Einkauf - Installation.
Bild genial. Schaltzeiten noch annehmbar.
Würde ich wieder kaufen.
Viel Spaß beim Bestellen und instalieren und vor allen Dingen beim Ansehen der exzellenten Bilder.
Gutes Gerät mit kleinen Mankos
EmGe (13. Mai 2011)

Habe den Receiver seit ca.2 Monaten im Betrieb.Ich hatte zuvor einen Philips DSR 9004.Dieser hatte aber immer wieder Aussetzer bei ARD- und ZDF HD-Sendungen.Auf Grund der guten Rezensionen kaufte ich mir den Diginova HD+.Beim auspacken des Receivers musste ich jedoch feststellen, das die HD+ Karte nicht mitgeliefert wurde.War aber kein Problem bei Amazon,wurde wieder zurückgenommen und ich bekam einen neuen,diesesmal mit HD+ Karte.
Nun zum Gerät.
+ Die Erstinbetriebnahme war problemlos.
+ Einfache Senderlistenbearbeitung,Senderverschiebung in Blöcken möglich.
+ Das Bild ist gestochen Scharf.
+ Bei ARD und ZDF HD-Sendungen sehr gutes Bild.
+ Sendungen mit einer Festplatte aufzunehmen funktioniert auch problemlos.

- Lange Umschaltzeit der Sender,war beim Philips um die Hälfte kürzer.
- Lautstärkeregelung zu grob. Muß für genauere Regelung mit der Fernsehfernbedienung eingestellt werden.
- Gelegentlich Bildfehler bei HD+ Sendungen der Privaten Anbieter.
- Billig wirkende Fernbedienung.

Trotzallem ein gutes Gerät,und wen die oben aufgeführte Minuspunkte nicht stören kann sich dieses Gerät kaufen.
Sehr gutes Gerät, sehr empfehlenswert
F.Richard (9. Mai 2011)

Habe den receiver seit eine gute Woche und bin sehr zufrieden. Bild & Ton sehr gut. Installation hat insgesamt 45 minuten gedauert (Software update + Einstellungen), was normal ist. Einen Stern habe ich abgezogen weil das Gerät nur Fat32 Festplatten erkennt. Ich kann den Receiver nur empfehlen !!!!
Super Gerät
Pharao (17. April 2011)

Sehr gutes Gerät. Ich bin nicht unbedingt der absolute Technikfreak, aber diese Gerät find ich nur einfach super!
Positiv:
- Ausführliche Betriebsanleitung
- Super Bild (ob ich die HD+Karte verlänger überleg ich mir noch, das Bild der nicht HD-Sender find ich auch schon gut)
- einfache Bedienung und schnelle Erstinbetriebnahme
- Preis/Leistung passt absolut

Ich hab das Gerät nun seit ca. 4 Wochen und eine externe 1TB Festplatte angeschlossen und muss sagen auch die PVR-Funktion ist ne prima Sache.
Negativ ist mir bis jetzt gar nichts aufgefallen bin rundum zufrieden.
Geteilte Meinung
Tini (17. April 2011)

Tolle Schärfe, tolle Farben zeichnen das Gerät aus.

Leider gibt es auch Minuspunkte wie zulange Umschaltzeiten, wenig wertige Fernbedingung und
umständlich erreichbare Favoriten-listen.
Einer weiterer Minuspunkt ist die schlecht lesbare Schrift der Senderlisten.
Hier wäre eine Umschaltung auf Fettschrift oder größerer Schrift sinnvoll.
Dies wirkt sich dann aus wenn man weiter weg sitzt und der Abstand zum Fernseher ca.
vier Meter oder mehr beträgt.

Label

  • telestar

Marke

  • Telestar

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver
  • zum Empfang aller frei empfangbaren HDTV, SDTV und Radioprogramme, HD+, mit CI+ Modul SKY geeignet
  • 16-stelliges alphanumerisches Display, PVR ready, SFI, ISIPRO, ISISOFT
  • Anschlüsse: HDMI, 2 USB 2.0 (vorne und hinten), 2 Scart, 2 CI+, Netzwerkanschluss, YUV Anschluss, Audio und Video Cinch Ausgang, Netzschalter
  • Lieferumfang: Receiver, HD+ Karte für ein Jahr, Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung

Modell

  • 5310388

EAN

  • 4024035103884

Beurteilung

  • Telestar Diginova HD+ silber

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface, Sat-Receiver ohne Festplatte
(137)
HD+ Reciver mit Macken
Enrique (5. September 2012)

Hatt den HD+ Reciver seit 2,5 Jahren in Betrieb und musste mich des Öfteren über das Gerät ärgen. Er wurde nun durch einen intern SAT-Tunter meines neuen LED TV abgelöst.

Positiv:
+ Einrichtung und Anschluss gestaltet sich recht einfach
+ das Menu ist übersichtlich aufgebaut und die Anschlüsse sind ausreichend
+ dank Upscalling auf 1080i wirkte das Bild recht scharf, ,mit echtem HD Materil wie Blueray
jedoch nicht zu vergleichen. Liegt aber nicht am Gerät sondern an den Sendern

Negatives:

- Ich hatte leider oft das Problem, das beim Anschalten des Recivers kein Ton kam
und man erst paar Sekunden warten musste oder auf einen anderen Sender schalten
bzw. nochmal ein/aus schalten.
- dann wurde mir sehr oft angezeigt das der Reciver kein Signal empfängt obwohl
Kabel alle drin waren und es draußen auch kein Unwetter gab.
Musste das Gerät dann komplett vom Strom nehmen und wieder einschalten.
Klappt meist erst beim 2-3 Versuch
- zu schnelles Umschalten führte dazu, dass sich der Reciver aufgehangen hat.
Man konnte ihn nicht mehr per FB bedienen sondern musste den Netzschalter drücken
- beim Umschalten auf ARD & ZDF blieb das Bild schwarz. Man musste erst nochmal den
Sender wechseln, dann gings
- für einen Reciver sehr breit und tief, braucht viel platz
- wird sehr warm

Neutral:
o Aufnahmefunktion hab ich nie benutzt, kann dazu also nix sagen
o Preis/Leistung ist ok, da ein Jahr HD+ inklusive ist.

Fazit:
Würde mir den Reciver nicht ein zweites Mal kaufen. Dazu hat er zu viele Macken,
welche trotz Update nicht besser wurden. Wäre beim Kauf nicht 12 Monate HD+ im Wert von 50,- dabei, lohnt sich die Anschuffung dieses Recivers nicht.
Einfach nie zu 100% ok
Daywalker (14. August 2012)

Hallo
Ich besitze das Gerät seit knapp drei Jahren und habe mir damals das Gerät gekauft weil er mir optisch und von den technischen Daten her zugesagt hat. Außerdem reizte mich die Privatsender in HD zu sehen. Zum Thema HD+ möchte ich mich hier nicht weiter äußern, nur soviel sei gesagt, mir ist es das Geld nicht wert und beim nächsten Receiverkauf kein Kaufargument mehr.
Jetzt zum Gerät selbst:
Anfangs funktionierte die USB Aufnahme nicht welche jedoch zu einem späteren Zeitpunkt durch ein Software Update freigeschaltet werden sollte. Das passierte auch, jedoch hatte die Software etliche Fehler, z.B. nur eine Vor- Rücklauf Geschwindigkeit, die Möglichkeit programmierte Aufnahmen ein paar Minuten früher zu starten gibt es wohl sie funktioniert jedoch nicht. Da lobe ich mir "VPS" aus der Zeit als es noch analoge Videorecorder gab, das funktionierte deutlich besser.
Dann bootete der Receiver nicht mehr, TT angerufen und zur Reparatur geschickt. Ein paar Tage später hatte ich ein Austauschgerät welches ein total ungleichmäßig ausgeleuchtetes Display hatte. Wieder zurückgeschickt zur Reparatur und dann nach ca 14 Tagen wiederum ein Austauschgerät erhalten welches ein leicht verzogenes Gehäuse hat. Das Gerät steht also immer nur mit drei "Füßen" auf und wackelt über die Diagonale. Also Qualitätssicherung sieht jedenfalls anders aus. Naja, bevor ich mein Leben mit Receiver zur Reparatur schicken vergeude habe ich beschlossen dieses Gerät dann zu behalten.
Wenn es ein Software-Problem gibt empfiehlt der technische Support grundsätzlich das man das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück setzen soll. Na toll, die Programmierer in Asien haben aber keine Funktion eingefügt die Senderliste über USB zu speichern, das heißt beim Reset muß man die mühsam geordnete Liste wieder neu zu erstellen. Das erstellen der Senderliste geht nur über die Receiverfernbedienung und gestaltet sich dementsprechend mühsam. Andere Hersteller bieten die Möglichkeit die Liste über USB zu sichern und am PC zu bearbeiten.
Seit dem letzten Update im Februar diesen Jahres habe ich auf ARD HD und ZDF HD regelmäßig kurze Tonaussetzer. Ich nutze zusätzlich SKY in Verbindung mit einem Alphacryptmodul und der S02 Karte. Seit diesem Update im Februar gibts bei SKY das Problem das er das Modul gelegentlich nicht erkennt und man den Receiver dann einmal aus und wieder an schalten muß. Somit kann man sagen das auch das letzte Softwareupdate wieder einmal fehlerbehaftet ist.
Seit einigen Wochen kommt nun auch sporadisch die Meldung "Ihr Receiver empfängt kein oder ein zu schwaches Signal". Am LNB liegts nicht denn mein Zweitreceiver im Schlafzimmer sowie die PC-Satkarte laufen einwandfrei.
Ich denke daher das mein TT845 in nächster Zeit wohl den Elektroniktod sterben wird. Ein neues Softwareupdate wird auch nicht mehr kommen da der Support für so ein "altes" Gerät wohl eingestellt ist.

Letztlich kann ich nur abraten sich dieses Gerät zu kaufen da es eben noch nie 100%ig funktioniert hat und es das auch nie mehr tun wird.
Mein nächstes Gerät wird deshalb auch kein Technotrend mehr werden.
TechnoTrend TT S845 HD+Digitaler SAT-Receiver
Andreas (10. August 2012)

Ich habe den Receiver gekauft, da Phillips nicht in der Lage ist beim SAT-Receiver DSR 5005 ein TV Bild bei einem Teil der neuen öffentlichen HD-Sender möglich zu machen.
Das Bild vom Receiver S845 HD+ ist super. Beim Einschalten bootet er sehr schnell, so das man nicht lange auf ein Bild warten muss. Auch die Umschaltzeiten zwischen den Sendern sind sehr schnell. Die Aufnahmen auf eine externe USB-Festplatte sind bei mir auch in tadellosen Zustand. Aufgezeichnet werden sie in ts-Dateien. Wer will, kann sie am PC nachbearbeiten. Das habe ich auch schon ausprobiert. Wie schon von anderen Käufern beschrieben, hat der Receiver eine CEC-Steuerung. Ich habe einen TV Phillips 47PFL9664 am Receiver angeschlossen. Die Steuerung geht wunderbar. Ich bin sehr zufrieden mit dem Teil und kann es nur weiter empfehlen.
Klasse Gerät
Sebi (7. August 2012)

Ich habe mir den TT vor etwas mehr als einem halben Jahr gekauft und bin immer noch sehr zufrieden.

Die Installation war kinderleicht, alles sehr übersichtlich und angenehm.
Seitdem habe ich ihn fast jeden Tag in Betrieb und es gab nur einmal eine kleine Störung:
Beim Einschalten kam die Meldung, dass "Der Receiver kein oder ein viel zu schwaches Signal empfängt".
Ausgeschaltet, ausgesteckt, eingesteckt, angeschaltet -> Problem gelöst.

Wenn manche Leute schreiben dass der Receiver so laut ist dass man nicht schlafen kann, denke ich mir dass diese Menschen weit gröere Probleme haben.
Ich höre ein ganz leises Surren wenn ich mit dem Ohr auf 5 cm an das Gerät rangehe, ansonsten ist alles still.

Im Standby leuchtet ein kleines rotes Licht und die Uhrzeit-Anzeige im sehr gut gelungenen Display.
Wen dieses Licht beim Schlafen stört dem empfehle ich eine Steckerleiste mit Ausschaltknopf, mich stört es nicht.

Aufnahme klappt bisher super, habe es mal mit einem 8 GB USB-Stick versucht, jedoch hat es beim Abspielen der Aufnahme geruckelt. Das liegt allerdings am Stick, denn seit ich direkt auf meine externe Festplatte (mit weit höherer Schreib und Lesegeschwindigkeit) aufzeichne, läuft alles wie geschmiert.
Ich kann ausserdem die aufgezeichneten Sachen auf meinem Notebook abspielen, was bei anderen Geräten nicht der Fall ist (wegen unterschiedlichem Dateiformat).

Würde ihn mir auf jeden Fall wieder kaufen!
Absolut gar kein Service
sero (22. Juni 2012)

Seit geraumer Zeit "hängt" der Receiver sich immer wieder auf. Der Reveiver startet öfters neu, dann empfängt er kein Signal mehr und man muss ihn aus- und wieder einschalten.
Einen Support gibt es leider nicht. Ich habe zig-mal eine Mail geschickt aber KEINE Reaktion erhalten.
Ich würde deshalb jedem raten die Finger von diesem Hersteller zu lassen.
Einfache in betriebnahme...
Lukas D*** (20. Mai 2012)

... und ein super Bild.
So Erlebe ich das gerät im vergelich zu meinem Alten Model (irgend ein Panasonic)

Bei erster Inbetriebnahme erfolgt einen Softwareaktualisierung, und der Sendersuchlauf (zusammen etwa 15 Minuten).
Die Sender sind für meinen Geschmack sehr gut vorsortiert(ich musste nicht umsortieren)

Einzig der Senderwechsel könnte einen hauch schneller sein (Stern abzug)
Nicht kaufen, es droht Schlafentzug!!!
Vokianer (20. Mai 2012)

Hallo.

Ich hatte mir 2 S845 HD+ bestellt. Bei beiden ist ein deutlich wahrnehmbares fiepen im Stand-by zu hören. Das geht natürlich so nicht, besonders bei Verwendung in Schlafräumen ist dann an Schlaf nicht zu denken. Sonst tut er was er soll, er sorgt für die Anzeige der SAT Kanäle, nicht mehr & nicht weniger. Ich hol mir nun einen zweiten S835 HD+, der funktioniert.
Alles bestens...................
Stefan F*** (19. Mai 2012)

Alles bestens ,toller HD plus Receiver zum vernünftigen Preis.
die Umschaltzeit der Programme ist flott.Das Gerät machte beim ersten Anschliessen
ein Update,so das es jetzt mit einer externen Festplatte möglich ist aufzunehmen.
Die Lieferung ging schnell.Im Preis mit drin ,die 12 Monate freigeschaltete
HD-Plus Smartkarte.Kann bis jetzt nichts Negatives über das Gerät schreiben.
Überzeugt hat auch das Display, das die Sender klar mit ihrem Namen anzeigt,
besser als "Sender 7591".Würde ihn wieder kaufen.......
Gut..könnte besser sein.
Faker (30. April 2012)

Technische Details spar ich mir da sie hier bereits mehrfach zu lesen sind. Ich schreibe lieber über meine / unsere bisherigen Erfahrungen mit dem Receiver. Inbetriebnahme und Einrichtung ist wirklich einfach - auch die Aktivierung der HD Karte ist problemlos. Bild ist einwandfrei, Ton ebenfalls und die Bedienung bzw. Menu ist auch in Ordnung.

Aber...:

Die Fernbedienung lief am Anfang überhaupt nicht. Man konnte sie direkt vor den Empfänger halten .. dann gings - aber auch nur dann. Vom Sofa aus ein Graus und sofern man nicht mit einer Zerrung den TV-Abend beenden möchte steht man lieber direkt auf. Wir haben in diesem Zug direkt bei TT angerufen worauf man uns binnen 2-3 Tagen ein Ersatzgerät geschickt hatte. Die Begründung war das der Empfänger des Receivers nicht so richtig mit der FB kann. Austausch lief problemlos und das neue Gerät lief auch besser - aber auch nicht perfekt. Man muss sich trotzdem manchmal sehr verrenken damit der Receiver auf die Eingaben reagiert.

Wir haben dann festgestellt das man dem Gerät die TV Fernbedienung beibringen kann - Gesagt getan. Nun schalten wir den Receiver mit der Samsung FB und das läuft ohne Probleme. Allerdings lässt sich der Receiver damit nicht einschalten. Also doch wieder Verrenkung zum einschalten - oder man machts direkt am Receiver.

Ich bin ansich mit dem Gerät zufrieden.. hab aber auch einen schlechten Nebengeschmack - daher würde ich mir das Gerät kein zweites mal kaufen.
Super HD Receiver
Olaf G*** (17. April 2012)

Super HD-Receiver , Top-Ton, Top-Bild sein Geld auf jeden Fall wert. Lediglich der Empfangswinkel der Fernbedienung ist was zu klein, was mich aber nicht stört, da ich den Receiver per HDMI-CEC über meinen Toshiba TV bediene. Der Receiver kann komplett mit der TV-FB bedient werden.

Label

  • TechnoTrend

Marke

  • TechnoTrend Görler

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Empfang von HDTV und HD+
  • Inklusive HD+-Smartcard
  • Hochwertiges Gehäuse
  • PVRready über USB
  • Lieferumfang: Digitaler HD-Receiver inkl. HD+ Karte, Universalfernbedienung inkl. Batterien, Standard-HDMI®-Kabel, Gedrucktes Handbuch

Modell

  • S845+

EAN

  • 4260064633842

Beurteilung

  • Technotrend TT-micro S845 HD+ HDTV-Receiver

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface, DVB-S
(37)
Nach mehreren Updates nun ein Topgerät zu Toppreis
Tequila (13. September 2012)

Eins vorweg ... entgegen meinen Vorrednern nutze ich den HD+ Receiver primär zum Fernsehen. Ich zeichne nichts auf, habe (noch) keine Hbbtv Verbindung (werde ich aber demnächst noch testen), spiele keine Videos über Festplatte ab, etc.

Ich habe den Smart nun 2 Jahre im Einsatz. Davor hatte ich einen Logitech HD Receiver, mit welchem ich aber überhaupt nicht zufrieden war und nach kurzer Zeit wieder zurückgab.

Der CX10 bietet für den Preis eine tolle Leistung. Mir war wichtig, dass die Umschaltzeiten zwischen den HD+ Programmen und den SD nicht zu lange ist - das läuft sehr flott. Ferner wollte ich eine gut zu programmierende Favoritenliste haben - passt jetzt, nach Update, auch sehr gut. Die Möglichkeit, die Senderlisten auf USB zu exportieren und zu sichern finde ich auch sehr komfortabel.

Die Soundwiedergabe über den opt. Digialausgang und meine 5.1 Anlage ist sehr gut. Keine Verzögerungen, etc. Die Bildqualität (Ausgabe über Philips LCD 40 Zoll) ist brilliant.

Ich war zu Beginn auch enttäuscht und war sogar in regem Kontakt mit dem Hersteller (die übrigens sehr dankbar für Anregungen waren). Doch nach einigen Updates war der Receiver gut, nach ein paar weiteren sehr gut. In letzter Zeit kommen auch kaum noch Updates, somit kann ich den Kauf ruhigen Gewissens empfehlen. Die älteren Rezensionen spiegeln den aktuellen Stand nicht wieder.

Vor einigen Wochen hatte ich leider keinen Ton mehr. Receiver zur Reparatur geschickt, keine zwei Wochen später war er wieder da und funktionierte tadellos - selbst die Einstellungen waren noch gespeichert! In der Zwischenzeit hatte ich vom Elektromarkt einen Leihreceiver (HD) eines anderen Herstellers. Ich war sooo froh, als ich den wieder los war!

Klar, wer eine Sendung aufnehmen will und eine andere ansehen, muss einen Twinreceiver kaufen - leider hat der Vorredner vergessen, dass dann aber auch der LNB mind. ein DualLNB sein muss ... sonst geht da nämlich gar nix!!!! Also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen :-).

In einer vergleichbaren Kathegorie sucht meiner Erfahrung nach der Smart CX10 seinesgleichen. Wer mehr Leistung will, muss schon deutlich tiefer in die Tasche greifen.
guter HD-Receiver
Nexus977F (22. April 2012)

Hab mich länger nach nem guten und günstigen Receiver umgeschaut, und fand diesen. Funktionsumfang und HD+ sind selten in dieser Preisklasse. Manches ist wohl noch nicht ganz so, wie es sein sollte, aber das kommt sicher noch. Hoffe, ich erleichtere einigen hiermit die Entscheidung.
Guter Receiver aber nicht für alle, Achtung bei AV-Receiver
Doggydog2269 (16. Februar 2012)

So nun möchte ich hier doch noch einige wichtige Details zu diesem Receiver schreiben.

Bei meinem AV-Receiver Samsung AV-R 720 musste ich leider feststellen das folgende sehr störende Fehler auftreten. Beim Senderwechsel starkes knistern des Audisignals, danach setzt der Ton kurzfristig aus, dann ist alles ok, dann wieder kurzer Aussetzer meistens noch ein bis zweimal. Das liegt aber am "Handshake" Sat-Receiver-AV-Receiver, der AV-R 720 braucht zu lang für die Tonsignalerkennung.
Danach ist der Ton dann da (Qualität mittel), auch wenn HDCP aktiv ist, gibt es keine Verbesserung.

Ich habe diesen Receiver dann direkt per Hdmi an meinem Fernseher angeschlossen und alles funzt supi.
Der Ton ist ok, Bild sowieso, Netzwerkstreaming funktioniert mit einem NAS auch wunderbar.

Fazit: Für den direkten Anschluß an einem Fernseher sehr zu empfehlen, bei zumindestens meinem AV Receiver per Hdmi Tonprobleme und Aussetzer.
Super Sat Receiver zum kleinen Preis!
Rio (24. Januar 2012)

Hallo, also das ist heute meine erste Rezension und die fällt mehr als positiv aus. Habe lange nach einem preiswerten HD+ Receiver mit Mediaplayer und Aufnahmefunktion gesucht und bin auf den SMART CX 10 gestossen.
Also Bewertungen gelesen und einfach bestellt.(Bewertungen waren durchaus positiv)
Der Receiver war nach einem Tag da.(Amazonbestellung 1A++++)
Habe ihn dann innerhalb von 10 Minuten angeschlossen und installiert und war von Anfang an begeistert.
Bild und Ton sind spitze,Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Der Mediaplayer spielt fast alles ab: mp3,avi,mkv,mpg,jpg.
Und der Clou ist das Smartportal, wo man Mediatheken (ARD,ZDF) und dieverse andere Internetportale aufrufen kann. Sogar eine Suche bei Google ist möglich, aber mit der Fernbedienung etwas umständlich zu bedienen.
Ausserdem ist eine Aufnahmefunktion vorhanden, wo man Sendungen aus dem Fernsehen aufnehmen kann. Funktioniert auch einwandfrei.
Ich kann das Gerät nur jedem empfehlen, der einen preiswerten HD+ Receiver mit Aufnahme und Abspielfunktion sucht.
Achso und eine HD+ Karte für ein Jahr ist auch noch dabei.
Es gibt deshalb 5 Sterne!!!!!!!!!!!!!!
Als Bong.tv Videorekorder nicht sehr praktikabel
Dorsch J*** (6. Januar 2012)

Vieles wurde zu diesem Produkt schon geschrieben, daher möchte ich einen bestimmten Aspekt herausgreifen, weswegen ich mir das Gerät gekauft habe:

Das Gerät verfügt als eines der wenigen auf dem Markt über die Möglichkeit, den Online-Videorekorder Bong.tv einzubinden. Man kann mit diesem Dienst vom PC aus übers Internet Sendungen programmieren und in der Cloud aufnehmen, was an sich eine praktische Sache ist. Mit dem SMART Receiver kann man nun auf dieses Portal zugreifen, um sich die Filme abzuspielen.

Leider gestaltet sich der Zugriff darauf aber so kompliziert, dass die Verwendung sehr umständlich wird:

Um überhaupt in das Portal von Smart zu kommen, muss man jedes mal einen 6-Stelligen Code eingeben, das nervt zwar, aber geht noch, weil es nur Zahlen sind, die man mit der Fernbedienung leicht eingeben kann.

Um innerhalb des Portals die bong.tv app nutzen zu können, muss man den Benutzername und das Passwort von bong.tv eingeben. Das geht deshalb besonders schwierig, weil diese Daten auch aus Buchstaben bestehen und diese über mehrfaches Drücken der Zahlen auf der Fernbedienung eingegeben werden muss. Anfangs hatte ich das Problem, dass sich diese Daten im Receiver nicht gespeichert haben und deshalb die Benutzung unmöglich wurde, weil das Eingeben sehr umständlich ist.
Inzwischen scheint das Problem behoben zu sein, sodass der Receiver sich die Bong Daten merkt.

Ein weiteres Problem ist, dass man innerhalb von aufgenommenen Sendungen nicht wirklich vor-oder zurückspulen kann, um z.B den Anfang der Sendung zu finden. Man sieht zwar die Minuten, die gespult werden, aber das Bild bleibt einfach stehen. Man kann auch in 5 Minutenblöcken springen, aber auch das ist nicht zielführend, solange man nicht sieht, wo man hinspult.
Die Qualität der in bong.tv aufgenommenen Sendungen ist schlechter als SD-Fernsehen und schon gar kein HD. Auch aus diesem grund nimmt man lieber direkt auf eine Festplatte auf.

Insgesamt reagiert das ganze Smart Internetportal sehr träge.
Ausgewählte Items, die man anklicken will sind so schwach ausgeleuchtet, dass man in der Regel nicht sieht, wo an klicken muss. Die Navigation ist sehr umständlich.

Sonstige negative Punkte:

- das Gerät hat einen Teil seiner Einstellungen verloren (kam einmal vor)
- nach dem Neustart war keine Netzwerkverbindung verfügbar, bis zu einem weiteren Reset
- die Festplatte gelegentlich nicht erkannt (auch bis zu einem Neustart)
- das EPG ist leider auch nicht immer vollständig. Offensichtlich werden epg-Daten nicht ordentlich gepuffert.
- wenn man ins smart Portal schalten will, kann man gleichzeitig keine Aufnahme vom TV machen (unlogisch)
- Zugang zum Smartportal nur mit 6-stelligem code, der immer eingegeben werden muss
- Navigation im Smart Portal nicht intuitiv und unlogisch, teilweise stürzt es auch ab und man muss sich ausloggen
- wenn man Epg einblendet geht Bild und Ton weg (müsste nicht sein)
- einmal wollte er die HD+ Karte nicht erkennen und verweigerte die verschlüsselten Kanäle, bis die Karte noch einmal herausgezogen und wieder hineingesteckt wurde.

positive Punkte:

+ Umschaltzeiten sind recht flott
+ Bildqualität ist sehr gut
+ HD+ für ein Jahr inclusive führt zu einem recht guten Preis-Leistungsverhältnis

Der Support ist freundlich und auch kostenlos erreichbar, allerdings wurde das Problem mit den nicht gespeicherten Benutzerdaten nicht richtig verstanden, ist inzwischen aber gelöst.

Fazit:

Wer einen single HD Receiver sucht, mit der Möglichkeit notfalls mal was auf Festplatte aufzunehmen, gelegentlich Zusatzdienste der TV-Sender im Internet zu nutzen (Hbbtv) bekommt für schmales Geld einen HD+Receiver mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

Um das beworbene Smart Portal sinnvoll nutzen zu können, müssen die Programmierer noch einige Hausaufgaben machen.

Wer Wert auf ein ordentliches EPG, ein flüssig laufendes Internetportal mit schnellem Zugang und einfacher Bedienbarkeit sucht, oder wer Wert darauf legt, während der Aufnahme mal einen anderen Sender anzuschauen, der sollte lieber auf hochwertigeres Gerät mit Twin-Receiver kaufen.

Auch diejenigen, die wegen der beworbenen Bong.tv Implementierung auf diesen Receiver stoßen, sollten die Finger davon lassen, es macht wirklich keinen Spaß mit bong.tv auf diesem Gerät zu arbeiten.
Das mit Abstand schlechteste Gerät das ich gekauft habe !
Al (17. November 2011)

Normalerweise schreibe ich keine Rezensionen aber hier fühle ich mich gezwungen.
Wie schon gesagt ist das wirklich das schlechteste Gerät das ich jemals gekauft habe.
Es hat von Anfang An Probleme gemacht.
Es hängt sich ständig auf, trotz Softwareaktualisierung.
Manchmal geht es überhaupt nicht an oder wenn man im Urlaub ist und hat Sendungen zur Aufnahme programmiert,
kann man sicher sein, das es sich in der Zwischenzeit aufgehängt hat.

Noch ein Minus das hier nicht angesprochen wurde ist, das die Festplatte immer an ist und nicht mit dem Gerät abgeschaltet wird.

Ich werde es jetzt einschicken in der Hoffnung das es an speziell meinem Gerät liegt.

Das so auf den Markt zu bringen ist eine Frechheit.

Gruß
Al
Gutes Standardgerät mit vielen Funktionen
Waso (15. November 2011)

Der Receiver hat viele Funktionen, die schon ausführlich von anderen bechrieben wurden. Funktionierte alles auf Anhieb.
Positiv ist besonders für mich:
- kurze Umschaltzeiten, mit Info
- sehr gute übersichtliche Programmübersicht (EPG)
- übersichtliches Receivermenü
- leichte Aufnahmeprogrammierung
Negativ:
- FB reagiert manchmal träge, man muss sehr genau auf das Gerät zeigen (daher 4 Sterne)
- Senderanzeige am Receiver schlecht lesbar, (nicht wichtig, da im Bild selbst zu sehen)
Alles in allem...
Norman K*** (3. November 2011)

ein guter HD+-Receiver.

Habe ihn mir vorgestern beim MM in der Nähe gekauft und natürlich direkt angeschlossen. Wollte eigentlich Entertain Sat aber das geht ja bei erst ab 3 MBit-Leitungen. Daher mit ner Gutschein-Aktion also als Alternative erworben. Ein HDMI-Kabel ist dabei, es muss also kein zusätzliches gekauft werden.

Die Ersteinrichtung dauerte alles in allem etwa 10 min und fertig war mein HD-Empfang. SD und HD Bildqualität ist sehr gut, also nichts zu bemängeln. Umschaltzeiten sind auch nicht schlecht. Würde behaupten zwischen 1-2 Sekunden. Ich habe jedoch das Gefühl das mit der Dauer das Umschalten träger wird.

Es war direkt ein Update via Internet verfügbar von Version 1.25 auf 1.27. Es lief auch mit der anderen Version bisher einwandfrei aber ich möchte immer auf dem neuesten Stand bleiben. Das Smart-Portal ansich ist okay. Die Anmeldung finde ich etwas holprig, aber wenn man auch nie einen Blick in die Bedienungsanleitung wirft ist man auch selber schuld. So war es in meinem Fall. Mit meiner mageren 2 MBit Leitung ist es etwas langsam aber dennoch brauchbar.

Nach 2 Tagen kann ich vielleicht noch nicht viel über den Langzeit-Gebrauch tätigen aber dennoch kann ich behaupten, der Receiver tut das, was er soll und das bisher sehr gut.
Einen Absturz des Receivers kann ich jedoch auch schon verbuchen. Wer schnell umschaltet und nebenbei noch versucht alles mögliche einzustellen muss damit wohl rechnen.
Vielleicht werden diese Kleinigkeiten ja mit dem nächsten Update noch behoben oder es war ein Ausnahmefall.

Schlussendlich, 4 Sterne sind durchweg verdient zu vergeben. Bereuen tue ich den Kauf bisher nicht
gut
G. S*** (30. September 2011)

Mit dem von mir gekauften Artikel bin ich wirklich voll zufrieden, denn er erfüllt meinen Anspruch und fügt sich gut und unauffällig ein in die Reihe der übrigen elektrischen Geräte im Raum. G.S.
Digitaler Receiver
Sissy (19. September 2011)

Bin mit allem sehr zufrieden. Der Rceiver funktioniert vorbildlich. Die Lieferung ging sehr schnell. Also alles bestens.
Habe keinerlei Beanstandungen, und deshalb immer wieder gern!!!

Label

  • Smart

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Smart CX 10 HD+ Receiver, inkl. 12 Monate HD+ Karte
  • NAGRA embedded inkl. HD+ Karte für 12 Monate
  • HDTV
  • PVR ready
  • Lieferumfang: Receiver, HD+ Karte, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Modell

  • 21-01-01-0301

EAN

  • 4022338362311

Beurteilung

  • Smart CX 10 HDTV Sat-Receiver

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte, DVB-S
EUR 129,50
(39)
reciver
gerhard0699 (29. Dezember 2011)

mit diesem gerät habe ich genau das bekommen was ich mir vorgestellt habe es war genau so wie es in der produktbeschreibung angeführt war kann diesen reciver nur weiterempfehlen
Opti 9600 TS
Thomas F*** (12. August 2011)

Ich habe meinen Opti jetzt erstseit einigen Tagen und muss feststellen das die Hardware in Ordnung ist.
Was mich am meisten an dem Gerät stört ist das die Buchstaben in der Favorten-Liste und im Menü sehr klein sind. Auf meinen 26 Zoll Monitor hat ein Großbuchstabe eine Größe von abgemessenen 8 Millimetern. Kleinbuchstaben sind aufgrund der Größe über SCART nur mehr zu erahnen, zum lessen wird HD-TV übner HDMI benötigt. Die Fernbedienung wird dadurch adabsurdum geführt da ich die Schrift aus einer Distanz von mehr als einen Meter nicht mehr lessen kann.

Pro:
-> Harddisk
-> guter Preis
-> 2 CI
-> Softcam.key nach Firmware upgrate !!!
-> Firmware upgrade über USB.
-> COM-Buchse funzt auch wenn die Firmware zerschossen ist !
-> Kann HDD formatieren (aber nur FAT32)

Contra:
-> Die extrem kleine Schriftgröße im Menü und FAV
-> Nur mit HD-TV Monitor, da sonst die kleine Schrift nicht mehr lessbar ist (PAL hat eine zu geringe Auflösung)
-> Harddisk darf nur in FAT32 formatiert werden.
-> Entgegen der Behauptung des Herstellers kann nicht SAT aufgenommen und DVB-T gesehen werden, bzw. umgekert.
-> Mit mod. Firm funzt HD+ nicht mehr !

Fazit:
Wenn Opticum die Schrift im Menü, Programmliste, Favoriten und EPG Tagesvorschau größer machen würde währe dies ein perfekter Reciver. Im derzeitigen Zustand ist die Firmware eine einzige Frechheit.
Bleibt zu hoffen das in den nächsten Software Upgrates ein andere Schrift-Fond drinnen ist.

Nachtrag:
Die Fernbedienung prellt leider und läst sich nicht auslessen sodas keine vernüfige Fernbedinung verwendet werden klann. Beim Programmieren von Aufnahmen ist dies lästig, da mit der roten Taste die Aufnaheme bestätigt werden muss und mit der roten Taste diese gleich wieder gelöscht wird. Dazu kommt das das löschen in der Aufname-Liste nicht bestätigt werden muss - das Abspeichern aber sehr wohl.

Aufnamen bekommen einen Titel aus der EPG sowie eine Beschreibung aus der EPG. Dummerweise jedoch von der falschen Sendung. Dies macht es schwer seine Aufnahem auf einer Harddisk zu finden wenn es mehrere Aufnahen gibt - natürlich haben alle Aufnahmen Fantasie-Beschreibungen.

Bei den Umschatzeiten ist der Reciver langsam (im vergleich zu meinen 5 Jahre alten ALDI-Reciver).

Software-Upgrades gibt es für den Reciver - ich habe auch ältere Firmware auf meine Box gespielt. Die Aufnahme-Bugs und Schriftgröße sind seit der ersten Version bis zur Aktuellen 3.37 unverändert. Optikum ist damit beschäftigt eine stabile Firmware zu schreiben die nicht andauernd abstürzt !!!

Abschliesend kann ich nur eines sagen: FINGER WEG VON DIESEM GERÄT - Ich kaufe mir nie mehr wieder ein Teil von Optikum.
Nur Ärger
Christian (5. August 2011)

Mein Opticum stürzt regelmäßig ab. Er geht jetzt zum 2. Mal in Reperatur weil er nicht mehr bootet. Bei ersten Mal hat es 6 Wochen gedauert bis er wieder da war. Der Support bei Opticum ist auch miserabel. Auf E-Mail Anfragen und über das Kontaktformular gibt es gar keine Antwort, bei Anrufen heisst es nur schlecht gelaunt "Müssen Sie einschicken".

Einmal und nie wieder.
Vom Kauf abraten
schiffi (13. Mai 2011)

Das Bild und die Ausstattung zu diesem Preis sind OK.
Was nicht geht: Time-Shift und Aufnahmefunktion. Das Bild friert ein (Absturz), Time-Shift funktioniert nicht. Ich konnte den Receiver nur nach hartem Ein- und Ausschalten wieder lauffähig machen.
Die Festplatte wurde erkannt, nur Aufnahmen sind nicht möglich.
Insgesamt ist vom Kauf abzuraten.
Alternative mit der ich sehr zufrieden bin:
MICRO M100/2HD, 500 GB funktioniert einwandfrei.
Viel Licht und viel Schatten
Michael W*** (20. März 2011)

Positiv:
Bildqualität ist super, allerdings nur wenn der Receiver über HD an den Fernseher angeschlossen wird; über Scart sind die Menüs pixelig. Die Möglichkeit, sowohl DVB-S als auch DVB-T zu empfangen ist ein hilfreiches Extra, wenn der Wind mal wieder an unserer Schüssel wackelt. Die DVB-T Sender erscheinen übrigens in derselben Senderliste wie die Satellitensender; es ist daher zu empfehlen, dass man diesen einen leicht wieder auffindbaren Nummernkreis zuweist. Programmieren von Aufnahmen über den elektronischen Programmführer geht einfach und angenehm.

Negativ:
Was trotz der zwei Empfangsmöglichkeiten nicht geht, ist gleichzeitig etwas aufnehmen und ein anderes Programm ansehen, da sich die beiden offenbar eine gemeinsame Weiterverarbeitung teilen. Die Bearbeitung der Senderliste, speziell das Verschieben von Sendern, ist mühsam, da die Ziel-Programmplätze nicht direkt angewählt werden (z. B. durch Eintippen des Kanals 22) sondern nur über wiederholtes Blättern erreicht werden können. Bei über 1000 Sendern kann das langwierig werden. Die Aufnahme auf externe USB-Festplatte hat ihre Grenzen: ab einer gewissen Zahl von Aufnahmen erscheint bei Anzeige der aufgenommenen Sendungen eine leere Liste (anscheinend ein Software-Fehler). Außerdem wird jede Aufnahme in einem eigenen Ordner gespeichert und die Ordner- bzw, Dateinamen sind leider nicht sprechend (Datum und Uhrzeit), was das Wiederauffinden von Sendungen für die Weiterverarbeitung am PC mühsam macht. Wir nehmen halt gerne mal ein paar Aufnahmen mit auf Reisen, falls es regnet. Titel und Beschreibung der Aufnahme sind separat in einer binären Datei gespeichert, die nicht ohne weiteres lesbar ist; ich habe hierfür extra ein kleines Perl-Skript geschrieben.

Unerträglich:
Wir sind ebenfalls von dem hier mehrfach angesprochenen "Boot-Hänger" Problem betroffen. Ich habe zwar erfolgreich aktuelle Firmware-Updates eingespielt, die haben das Problem aber leider nicht behoben. Der Boot-Hänger lässt sich zwar jedes Mal mit dem Netzschalter des Geräts beseitigen, führt aber z. B. dazu, dass programmierte Aufnahmen nicht starten, weil der Empfänger im Boot-Zustand hängen bleibt. Ich habe nun beschlossen, das Gerät zu reklamieren; mal sehen, was dabei herauskommt.
Gut mit kleinen Fehlern
John M*** W*** (26. Februar 2011)

Über die technischen Daten wurde schon sehr viel geschrieben.Darum nur kurz meine persönlichen Eindrücke.
Toller Receiver mit sehr vielen Funktionen.Da ich in der Nähe Österreichs wohne, kann ich ORF über DVB-T empfangen.
Das ist bei diesen Receiver sehr gut, so habe alles in einen,Sat und DVB-T.Ich hab mir eine externe Festplatte dran gehängt und so kann man ihn auch hervorragend als Rekorder benützen.Wenn man das über EPG aufzeichnet, wird immer etwas mehr aufgenommen.Das ist schon ein kleiner Schönheitsfehler.
Das was mich am besten stört, das sind die Ausdünstungen der Fernbedienung.Sie stinkt sehr nach Chemie,Speziell im warmen Wohnbereich bei 21 Grad riecht es doch arg streng.Hier wurde offensichtlich minderwertiges Material benützt .Darum gibt es auch Abzüge bei den Sternen.
Schlecht!!
Dorota (28. Januar 2011)

Am Anfang funktionierte er noch, aber dann fing er an nicht mehr zu booten. Den schicken wir dann zurück und nach 2 Monaten kamm er wieder (ein neuer, konnten warscheinlich den Fehler nicht beheben). Der neue lief 2 Monate und dann fing er an die selben Probleme zu machen. Denn haben wir auch zurückgeschickt und warten immer noch auf eine Antwort von dem Verkäufer... Nicht empfehlenswert.
Super Reciever
Markus P*** (3. Januar 2011)

Bombiges Bild einfache montage und Handhabung einfach nur Genial!!!
Alles Super beschrieben ! Man wird beim einrichten durch ein einfaches kleines Menü geführt,in diesen Menü werden sender gesucht die Sprache bestimmt usw.wirklich Kinderleicht!
Nach den Sender suchlauf ist alles betriebsbereit und man hat ein Ratten scharfes Bild von mir 5 Sterne!!!

mfg M.P.aus B.
Verbesserungsbedürftig
Schokeschpier (13. Dezember 2010)

Positiv:
Schnelle Bedienerführung
Schneller Suchlauf. Es ist allerdings leider nicht möglich den Suchlauf auf frei empfangbare Programme zu begrenzen
Gute, schnelle Möglichkeit Programme nach Namen zu suchen
Zapping DVB Standard ok und schnell

Negativ:
Empfang französischer DVB-T in HD leider nur ohne Ton (deutsche Programme ok)
In HD mit schnellen Bildfolgen kann zum Absturz des receivers führen (Netz ein/ausschalten erforderlich)
Zapping DVB HD Programme langsam (Bild erscheint erst nach kurzer Zeit)
Netzwerkanschluss: fehlende Beschreibung wie man z.B. PC daten verfügbar macht, Opticum ist im Netzwerk nicht erkennbar
Für den Preis kann man nicht meckern
TheOnly1 (22. November 2010)

Ich habe den Opticum 9600 aufgrund der guten Rezessionen hier gekauft und wurde nicht eintäuscht.
Für den Preis liefert das Gerät wirklich ein tolles Bild (SD & HD) und hat gute Umschaltzeiten. Mit der aktuellen Softwareversion hatte ich auch noch keinen einzigen Absturz.
Bei einigen Kleinigkeiten muss man allerdings schon ein paar Abstriche machen. So finde ich zb Senderlisten und EPG nicht ganz optimal gelöst (bin da allerdings auch arg verwöhnt von meiner Neutrino dbox2) und auch das man nicht im Hintergrund weitergucken kann, wenn man das Menü aufruft, ist nicht mehr ganz zeitgemäß.
Alles in allem trotzdem eine Kaufempfehlung zu dem Preis.

Label

  • Opticum

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler DVB-S/DVB-T Combo HDTV Twin Receiver
  • HDMI-Schnittstelle für optimale Qualität beim Anschluss eines Flachbildschirms. Upscaling bis zu einer Auflösung von 1080i
  • 10.000 TV- und Radio Kanäle
  • mehrsprachiges On-Screen-Display, EPG
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien und Bedienungsanleitung

Modell

  • 1226

EAN

  • 5908252680757

MPN

  • 5933209003235

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface
EUR 144,99
(77)
Schade auch...!
Ein K*** (3. Oktober 2012)

Nach langem Auf und Ab, was die Updates und deren Unzulänglichkeiten betraf, verabschiedete sich das Gerät 3 Monate nach Ablauf der Garantiezeit für immer in den SAT-Himmel. Ja, es machte einfach grundlos "flup" und dann ließ sich das Gerät, das mich fortan mit vier grünen Balken in der Frontblende anstarrte, nicht mehr einschalten. Ja, auch ein Flash-Reset brachte den Burschen nicht von der anderen Seite zurück. Fast hätte ich ihm zugerufen "...geh' nicht ins Licht, Du Telestar, Du! Ich muß noch die Tagesschau zu Ende schauen!" Nun,für ein Gerät, das damals neu und wertig über 150.- Taler kostete, kein gutes Ergebnis. Nach dem Volkstrauertag (3. Oktober)wird flux ein Billiggerät für 50.- Taler bei REAL oder LIDL gekauft. Drei davon halten bestimmt länger durch als einer von Diginova.
Super Gerät
Joachim (29. September 2011)

Super schönes Gerät, mit vielen Möglichkeiten wie zB.
einen USB Anschluss zur Aufnahme auf eine externe
Festplatte (1terra 79.- Euro ).
Auch Erstanschluss super einfach. Programme waren
sofort alle da. Super Bild ebenfalls.
Kann ich nur empfehlen !!!
Excellente Qualität
donya (15. September 2011)

Vorab sei gesagt, ich bin technisch nicht sehr versiert. Deshalb kann ich auch keine technische Rezension abgeben.
Umso wichtiger war es, ein Gerät zu kaufen, dass alle möglichen Raffinessen hat und trotzdem einfach in der Handhabung ist.
Dazu kann ich nur folgendes empfehlen. Studieren Sie die Rezensionen meiner Vorgänger.
Ich tat dies, machte mir ein Gesamtbild und kaufte. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.
Gut
Viktor W*** (5. September 2011)

Gefällt mir ist super. Das bild gut und ton auch. Auufnahme ist leicht gemacht aber ein film vom stick zu schauen ghet nicht wie es aussieht.
Guter Kauf
Ceutorrynchus (9. August 2011)

Gutes Preis-Leistungsverhältnis, einfacher Anschluss, intuitiv einfache Bedienung auch für Quereinsteiger und langjährige Kabelkunden, was will man mehr? Wohlklingende Markennamen müssen jedenfalls nicht sein.
klare Kaufempfehlung!
smartieD77 (8. August 2011)

Ich habe 2 dieser Reciver bestellt und muss sagen, dass ich es nicht bereut habe!
Das was man für diesen Preis erwarten kann wurde bisher absolut erfüllt!
Die Installation war ein Kinderspiel und selbst für Laien leicht zu meistern.
Die Menüführung ist leicht und übersichtlich, TV- und Radiolistenverwaltung ein Kinderspiel.
Aufnahmen als PVR über USB und externe Festplatte funktioniert tadellos(auch Timeshift)!
Anschlüsse sind sowohl für neuere als auch ältere Pereferiegeräte ideal dank 2xScart und HDMI.
Bild und Ton sind wirklich überzeugend!Die Fernbedienung sieht auf den ersten Blick etwas billig aus, ist aber völlig ausreichend. Mal ganz ehrlich, wer braucht mehr als 5000 Programmspeicherplätze? Vollkommen genug würde ich sagen! Ich hoffe die Lebendauer hält das, was das Gerät jetzt schon verspricht. Fazit: Wer einen guten digitalen Sat-Reciver sucht, der einfach zu bedienen ist, nützliche Optionen beinhaltet und die Geldbörse nicht überstrapaziert, der sollte hier zugreifen!!
Ich würde es sofort wieder machen.
Top-Gerät
J. E*** (31. Juli 2011)

Dieser HD-Receiver ist zwar etwas groß, aber leicht zu bedienen und hat ein super Bild. Hatte vorher einen Comag HD, der war furchtbar und die Fernbedienung ist nach einmal auf den Teppich rutschen schon defekt gewesen.
Dieser Receiver von Telestar dagegen ist top und die Fernbedienung reagiert super.
Reciever
Hasim (17. Juli 2011)

Der Reciever ist gut aber ich hab noch Probleme mit dem Ton. Ab und zu funkioniert der Ton nicht, weiß nicht ob es am Reciever liegt oder am mit gelieferten HDMI-Kabel.Für ein neues Gerät sehr schade.
Garantie
ursula (1. Juli 2011)

Bin mit diesem Reciever im großen und ganzem sehr zufrieden.Leider hatte ich nach 10 Monaten kein Bild mehr.Schickte das Gerät an den Hersteller und bekam es nach 6 Werktagen repariert zurück.Einen besseren Sevice kann es wohl nicht geben.Würde mich wieder für diesen Reciever entscheiden.
Telestar Diginova HD
jiang-liem (29. Juni 2011)

nachdem mein comag HD100sl sich verabschiedet hat,habe ich durch die Rezension den Telestar Diginova HD bestellt.ich kann nur zwischen den beiden Receiver vergleichen.

- Minus Punkte: - nur Numerische Anzeige,bei HD+ (50€ mehr) hat man Alphanumerische
Anzeige,bei TV sieht man,was man guckt,nur bei Radio nicht.

- Plus Punkte : - Die Bildqualität bei HD oder SD sind gut.
- Der Sound ist der Hammer!!!!,Der SAT-Receiver wird über der Onkyo
AV-Receiver(6-er Serie)geschleift(HDMI) und weiter an 5.1-Laut
sprecher LT3(Berliner Fabrikat)gegeben,dann habe ich es gewusst,
welche von den beiden,der beste ist.

Die andere Funktionen: CI,Aufnahme..etc habe ich sie noch nicht probiert oder benutzt.

Label

  • TELESTAR-DIGITAL GmbH

Marke

  • Telestar

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver
  • zum Empfang aller frei empfangbaren HDTV, SDTV und Radioprogramme
  • 4-stelliges LED Display, PVR ready, Timeshift, SFI, ISIPRO, ISISOFT, Favoritenlisten, Timer
  • Anschlüsse: HDMI, 2 Scart, USB 2.0, 2 CI, Netzwerkanschluss, optischer und elektrischer Digitalausgang, Audio und Video Cinch Ausgang
  • Lieferumfang: Receiver, Netzkabel, Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung

Farbe

  • schwarz

Modell

  • Telestar Diginova HD schwarz

EAN

  • 4024035103655

Beurteilung

  • Geräteeigenschaften: HDTV-Satellitenreceiver mit MPEG 2/MPEG 4 Empfang, zum Empfang freier und verschlüsselterDVB-S TV- und RadioprogrammeMade in GermanyInstallationsassistentplug & play vorprogrammiert1 CONAX Kartenleser für Smartcard2 Common Interface Schächte zur Aufnahme weiterer EntschlüsselungsmoduleBildausgabeformate: HD 1080i / 720p / 567Pkostenlose elektronische Programminformation SiehFern INFO (SFI)ISIPRO: automatisches Programmlistenupdate via Satellit5000 Programmspeicherplätzeverschiedene Favoritenlisten mit komfortabler EditierfunktionSuper-Videotext mit 800 Seitenspeicher und Untertitelfunktion4-stelliges 7 Segment Displaymehrsprachiges OSD BildschirmmenüDiSEqC 1.2ISISOFT: Software Update via SatellitAnschlüsse:2x Scart Buchsen1x HDMI Anschlus1x USB Anschluss an der Gerätefront1x Ethernet Schnittstelle (zum Anschluss an ein Netzwerk)2x Cinch Audio R&L1x Cinch Videooptischer und elektrischer Digitalausgang (DD/AC3)

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface
(93)
Digital Receiver SL HD-100 S
Cornelia I*** (18. Mai 2012)

Habe den Receiver seit 3 Jahren. Er fällt immer wieder aus mitten im Empfang unterbricht der Receiver und bootet neu.
Natürlich keine Garantie mehr. Schön das er flach ist.
Funktioniert wie er muß!
H. S*** (30. Dezember 2011)

Unkomplizierter Sat. Receiver der nach meiner unmaßgeblichen Meinung ohne Spezialkenntnisse u. Vorbildung von Jedermann/Frau bedient werden kann. Lieferung wie immer ohne Tadel!
Nicht wie erwartet
K. H*** (10. Dezember 2011)

Positiv:
+ Empfangsqualität
+ Installation
+ logische Bedienung
+ orange leuchtendes Display
+ schneller Senderwechsel (geht zwar noch schneller, aber für mich schnell genug)

Negativ und daher für mich unbrauchbar:

- optischer Ausgang minderwertig und nach hinten versetzt eingebaut. Hochwertige Stecker passen dadurch nicht richtig, alles sehr wackelig. Der optische Ausgang war für mich aber ein wichtiger Grund zum Kauf des Gerätes.

- es ist nur das Erstellen einer Favoritenliste möglich. In dieser Liste sind dann TV und Radio Sender zusammengefasst. Das geht gar nicht, wir sind 6 Personen im Haushalt mit ganz unterschielichen Interessen. Das bedeutet eine sehr lange Favoritenliste, die dann völlig unbrauchbar ist.

- für den Preis hatte ich mir ein etwas höherwertiges Gehäuse vorgestellt. Das Gehäuse besteht aus schlecht verarbeitetem billigen Kunststoffformteilen. Made in Germany ? Geht auch anders siehe Faval Receiver.

- Fernbedienung hat viele Tasten ohne Funktion. Man muß schon gut zielen um die Sender umzuschalten.

- bei mir war kein HDMI-Kabel im Karton, so wie es einige andere Kunden beschreiben?

Für mich macht das Gerät einen billigen Eindruck. Gute Bilder liefern auch andere, preislich vergleichbare, Receiver die dann aber besser verarbeitet sind. Habe das Gerät nach 2 Tagen an Amazon zurückgeschickt.
so lala..
W.P (5. Dezember 2011)

Positiv:
- gutes Bild
- Hdmi kabel dabei
- Upscaler auf Vollbild
- schnelle Installation

Negativ:
- Umschaltzeit zwischen den Programmen dauert zu lang
- kein Audioausgang zum Anschließen eines Heimkinosystems
- kein HD Plust reciever also auch nicht mehr zeitgemäß
Klein und gut
E. u*** B*** H*** (28. November 2011)

Sehr gutes kleines Teil

Sender Listen und Menüführung sind sehr übersichtlich.
Die Bildqualität ist 1A ( 50 Zoll Plasma Bildschirm über HDMI ).
Es gibt keine Standbilder oder Ruckeln, worüber Käufer anderer Geräte oft klagen.
Die Umschaltzeiten sind kurz.
Einzige kleine Schwäche ist, dass die Fernbedienung schon bei ca. 4m Entfernung, ziemlich
genau in Richtung Receiver gehalten werden muss.

Klare Kaufempfehlung !!!
Cutting out!
Charlie (12. Oktober 2011)

Nach einem Jahr hat das <a href="http://www.amazon.de/gp/product/B001U3ZVV4/ref=cm_cr_asin_lnk/280-8311520-3946168">SL HD-100 S Digitaler Satelliten-Receiver (Mini-Format, HDTV, HDMI, Upscaler 720p/1080i, Scart-Schacht) schwarz</a>den geist aufgeben, Probleme haben schon angefangen mit lookup dreimal am tag bis vor kurzen es bis jedesmal wenn ich vom ein Kanal zum andern Kanal umschalten wollte. Ich lebe in Griechenland und vieleicht ist das wetter schuld.
einfach Klasse
WH (29. Juli 2011)

habe schon in der Vergangenheit Receiver dieser Marke gehabt. Diese waren auch immer gut. Natürlich sind sie immer weiter verbessert worden und leisten mehr. Sollte ich mal wieder einen R. brauchen, wird es wieder ein SL-HD sein.
Klasse!!!
dunklefee (22. Juli 2011)

Habe diesen Receiver eigendlich nur Gekauf, als übergang bis ich mir einen HD fähigen kaufe! Aber ich bin so zufrieden das ich HD gar nicht brauche. Klasse bild, da gibt es nichts zumeckern!

Die einzigste Macke ist, wenn man länger Fernsehr schaut das er sehr Warm wird, hab ihn aber auf ein Holzkeil gestellt.
Tut was es soll, mit Nervfunktion.
Malcom_Air (20. Juli 2011)

Hallo liebe Leute,

Preisleistung war hier optimal. Hat lange in unserem Wohnzimmer gedient. Programm- und Menüführung sind richtig schick und die Installation des Gerätes kinderleicht. Mich hat aber oft genervt, dass das Batteriefach der Fernbedienung nicht opimal gefertigt wurde,
man muss oft die Fernbedienung schütteln damit die Batterien wieder Kontakt haben. Dies nervt schon ziehmlich.
Ansonsten ganz in Ordnung
LG
Klein aber fein
Eileen (3. Juni 2011)

Habe den Receiver seit 2 Wochen und bin sehr damit zufrieden. Super empfang und Bild ist gestochen scharf.Einfache installation und bedienung.Kann ich nur weiter empfehlen

Label

  • SL

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • SL HD-100 S, Menügeführte Installation, weitgehend vorprogrammiert, Bildschirmhilfe
  • 10 Timer, Favoritenliste
  • Software Update über Satellit oder PC
  • 10 Menüsprachen
  • Lieferumfang: Ergonomische Fernbedienung, 2 x Batterien, Bedienungsanleitung, 12/230V Netzteil

Modell

  • 5200

EAN

  • 4026156707392

Beurteilung

  • Sie können mit dem HD-100S sowohl "normale" DVB-S-Satellitenprogramme als auch die neuen HDTV-Programme (DVB-S2) empfangen. Damit sind Sie für die Fernsehzukunft gerüstet!

    • Verzögerungsfreie, einfache Bedienung
    • Geringer Stromverbrauch
    • HDMI-Ausgang 720p/1080i für Anschluß an Flachbild-Fernseher
    • Externer IR-Empfänger (nicht im Lieferumfang) anschließbar für verdeckten Einbau

    <b>Technische Daten:</b>
    • Menügeführte Installation, weitgehend vorprogrammiert, Bildschirmhilfe
    • 4000 Programmspeicherplätze
    •ZF-Tuner (950 - 2150 MHz)
    •LED-Display 4-stellig
    •HDMI-Ausgang mit Upscaler 720p/1080i
    •Dolby-Digital Bitstream Ausgang optisch
    •DiSEqC-Steuersignal 1.0
    •10 Menüsprachen (deutsch, englisch, französisch, italienisch, ungarisch, türkisch, tschechisch, spanisch, finnisch, schwedisch)
    •Elektronischer Programmführer EPG bis zu 64 Tage im voraus
    •Software Update über Satellit oder PC (RS232)
    •Videotext VBI & OSD mit Seitenspeicher
    •10 Timer, Favoritenliste, Menü Transparenz und Einblenddauer einstellbar
    •Externer Infrarot-Empfänger für versteckten Einbau anschliessbar (optional, nicht im Lieferumfang)
    •230/12 Volt Netzteil
    •Gehäuse schwarz 23x15x3,5 cm

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
(38)
bin zufrieden
Florian L*** (15. Dezember 2011)

habe mir den receiver vor ein paar wochen bestellt und bin eigentlich ziemlich zufrieden!
selten mal bleibt er stecken und die hd sender laden etwas länger, sonst für diesen preis super!!
gute bildqualität
Kann alles aber der Funke springt nicht über!
Khorg (30. November 2011)

Auf die Technischen Sachen gehe ich jetzt nicht nochmal ein, dass haben meine Vorredner ja schon ausgiebig getan.

Für den Preis ist das Gerät top es kann alles. (Punkt)
Flashen, Anpassen, PVR, Timeshift Internet, alles funktioniert problemlos.

Aber der Funke sprang bei mir nicht über.

- Das Bild ist nicht so toll. Den direkten Vergleich zu dem SKY Standard HD Reciever verliert der Opticum.
- Der Prozessor wirkt schwach, es kommt immer wieder zu Hängern.
- Die Kartenleser lassen sich zwar anpassen aber nicht so, dass man nach der Einrichtung damit nichts mehr zu tun hätte.
- 3 Sek. Umschaltzeit
- Das EPG steht nicht gleichzeitig für alle Sender zur Verfügung. Man muss für eine Aktualisierung umschalten.
- Das Display ist sehr schlicht

Also wie gesagt für den Preis kann der Reciever echt sehr viel und es funktioniert alles. Wen die oben genannten Dinge nicht stören und wer vor allem keine 4xx € für eine Dreambox ausgeben will, der ist hier genau richtig.

Ich habe mich jedoch gegen den Opticum und für die Dreambox 800HD SE entschieden. Wobei das keine Vernunftentscheidung ist, sondern eher aus dem Bauch heraus getroffen wurde
opticum x403p hd
neutral (20. November 2011)

einfach klasse der kleine
hier stimmt der preis und die leistung
beim umschalten hakelt er manchmal aber damit kann mann leben
ganz ok
linschi (11. November 2011)

Der normale Fernsehempfang ist ok.
Minus: Bei der Aufnahme auf externe Festplatte "läuft der Ton davon". Ich werde nochmal die Einstellungen anschauen aber bis jetzt habe ich noch nichts gefunden. (Bin aber Laie - also vielleicht wäre es ganz einfach) - Das EPG ist optisch nicht sehr ansprechend aber das stört jetzt beim Fernsehen nicht so. Senderliste finde ich nur über Menü - das ist etwas umständlich.
Plus: ORF Karte funktioniert! Einstecken fertig. Kein Update nötig! Sendersortieren find ich gut gelöst.
Alles OK
P. K*** (18. Oktober 2011)

Für diesen Preis kann man sich nicht mehr erwarten. Es funktioniert alles auf Anhieb.
Das Wichtigste für mich war, dass die SKY V13 Karte gelesen werden kann. Auch das geht ohne Probleme, man muss nur die richtige Software per USB(sehr einfach!)draufspielen.
Einzig vielleicht die Umschaltzeiten sind nicht die schnellsten. Aber für diese Preisklasse in Ordnung!
Bewertung
Chris (18. Oktober 2011)

Profis wissen was das Gerät kann, und natürlich weiss ich das auch und bin bestens zufrieden mit diesem Gerät ! Opticum 4-Ever
super gerät
Katrin (17. Oktober 2011)

das gerät ist einfach zu bedienen - ein kleines manko hat das gerät man kann es nicht mit einen pin blockieren um kinder unnötiges fernsehen zu blockieren.
Epfehlenswehrt
Lo (13. September 2011)

Dieses produckt ist echt Klasse!!!und kan man echt empfehlen!!Hat eine hervorragende Bild und tohn qalität!Bedienung ist auch ok!
Mit freundlichen grüsen Lo!
Frage
Richi (3. September 2011)

Hallo zusammen,

ich habe einige fragen zu diesem Produkt.

Ich habe den Opticum jetzt seit einigen tagen doch ich habe Fragen zur Aufnahme funktion.

1. Wie kann ich eine Sendung aufnehmen wenn ich garnicht zuhause bin?
2. Wie kann ich aufgenommene Sendungen Am PC Abspielen?

Sonst sind die Umschaltzeiten I.O. und er läuft gut

Danke für ihre Hilfe
Sat-Receiver Funktionen und Qualität
Hans (28. August 2011)

Sehr kleines kompaktes Gehäuse, gutes Design, perfekte Funktionen, Klasse Bild, einfache Bedienung, empfehlenswert in Funktion und Preis!
Auch von älteren Personen leicht zu bedienen, wirklich gut.

Label

  • Opticum

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Opticum HD X 403p, Digitaler HDTV Satelittenreceiver
  • Geeignet für Conax, Nicht geeignet für Sky, HD+
  • Aufzeichnungsfunktion via USB, EPG, Kindesicherung, USB-Schnittstelle, Timeshift, mehrsprachiges Menü und Common Interface Schnittstelle
  • Anschlüsse: HDMI Video Ausgang, Scart, USB, S/PDIF, 12V Ausgang, Audio L/R, RS232, Ethernet
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Modell

  • 1229

EAN

  • 5908252680917

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface
(25)
Micro M30 Satelliten Reciever
threckten (1. Oktober 2012)

ein super gerät habe es jetzt im urlaub getestet im Wohnmobil ,mit dem satfinder eine super sache .
kann den receiver nur empfehlen.
Negative Erfahrungen
Balou (20. September 2012)

Erfahrungen mit 2 Receivern Micro M30/12 HDMI USB
aus dem Hause Microelectronic:
Das erste Gerät kaufte ich im Oktober 2011.
Die folgenden Mängel waren bei Inbetriebnahme ersichtlich:
* Anleitung fehlerhaft (Anschlussschema und Einstellung der Antenne mittels easy-find sehr unklar beschrieben)
* Fernbedienung muss zum Schalten des Receivers mehrfach betätigt werden
* Nach ca. 10 Betriebstunden in 5 Monaten war das Gerät nicht mehr mit der Fernbedienung steuerbar. Als Verursacher stellten sich ausgelaufene Originalbat-terien heraus.
Der von mir kontaktierte Kundenservice war sehr desinteressiert, verwies mich an den Verkäufer. Dieser solle das Geld rückerstatten.

Das zweite Gerät wurde im Juli 2012 gekauft.
Weiterhin war die Gebrauchsanleitung fehler- und lückenhaft.
Nach ca. 1 Betriebsstunde brach der Fernsehempfang zusammen. Mehrstündige Versu-che, die Ursache (Antenne, Kabelverbindungen, Scartanschluss, Fernseher) zu finden, brachten die Erkenntnis, dass der Reciever defekt ist und keine Signale abgibt.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Das Gerät ist nicht zu empfehlen und bringt nur Verdruss.
Jedoch muss als positiv vermerkt werden, dass der Verkäufer die defekten Geräte prob-lemlos zurücknahm und die Kosten erstattete.
Klein und fein
Jürgen P*** (18. Juli 2012)

Der Micro M30/12 HDMI USB- Empfänger wurde als Update für einen älteren Sat-Koffer gekauft. Die Sendereinstellungen, Favoritenlisten und Sortierungen sind logisch zu handhaben und viel besser als z.B. bei meinem LG*620S. Der Empfänger liefert über HDMI auf dem Fernseher ein sehr gutes Bild. - Hervorzuheben ist die PVR-Funktionalität, die 2 Modi zur Verfügung stellt! -Erst einmal bin ich im voreingestellten Record-Typ TS gelandet, der auf dem USB-Medium *.dvr Dateien ablegt, die zur externen Verwendung (PC) dann mit entsprechender Software (z.B. dvr.exe) in TS und umständlich auch in mpg umgewandelt werden können. - Einfacher geht alles mit dem Record-Typ PS, der gleich im mpg-Format aufzeichnet!!- Eine Weiterverarbeitung der Aufzeichnungen wird so recht einfach. - Und das ist auch schon der Grund, warum dieser Sat-Receiver zusätzlich am ansonsten ausgezeichneten LG_Fernseher hängt. Bekanntlich lassen sich die Programmaufzeichnungen der neuen Fernseher, wenn sie dann über eine PVR-Funktion verfügen, nur noch über den spezifischen Fernseher wiedergeben. Hier hilft nur ein hinreichend guter zusätzlicher Empfänger, wie z.B. dieser Micro M30 oder ähnliches.
Mit Anlaufschwirigkeiten
M. P*** (5. Juli 2012)

Leider musste ich das Teil erst mal reseten um eine vernünftige Easy-Find funktion zu erleben, aber dann kein Problem. Mit dem zusätzlichen IR Empfänger kann ich das Teil jetzt unauffällig in den Schrank von meinen Wohnwagen verbannen. Also trotz der Anfangsschwirigkeiten für mich volle 5 Punkte. Klein, HDMI, externer IR Sender, und Easy-Find funktion - perfekt.
Ein tolles Gerät,macht Freude damit Fernzusehen!
Karin G*** (19. Juni 2012)

Gerät kam wie immer bei Amazon sehr schnell und ist ein super Reciever,ich bin begeistert!Ich kann ein Gerät dieser Firma nur empfehlen,Service ist hervorragend!
Micro M30/12 HDMI USB digitaler Receiver
Niko (2. Juni 2012)

Der Kundendienst war einwandfrei und der Receiver ist leicht zu bedienen und man kann nach einer gewissen übung auch den satelliten finden,ich brauche dafür ca.5 minuten das gerät kann man weiter empfehlen
Top Receiver
Gerd S*** (27. Mai 2012)

Super Receiver fürs Wohnmobil. Mit IR-Empfänger auch super für versteckten Einbau.Alles in allem ein ideales 12-Volt Gerät !Einbau Kinderleicht ! Lieferung: Sehr Schnell ! Gerne wieder !
SAT-Receiver von Micro
peter s*** (6. Mai 2012)

Den Receiver habe ich für mein Campingequipment mit Umstellung auf Digital gekauft. Der Receiver ist funktional gut, die Anschlüsse für USB u. HDMI sind für mein Bedürfnis i. O.! Der IR-Anschluss (Klinke) für die Fernbedienung entspricht jedoch nicht den Erwartungen, da die Steckposition nicht eindeutig ist.
Brummkasten
Poldy A*** (27. März 2012)

Na Prima die Zeit zur problemlosen Rückgabe bei Amazon ist vorbei, jetz fing der Kasten an zu brummen. Einsenden zum Hersteller (Kosten wurden von Amazon erstatten, ist ja auch ein Garantiefall. Der Haken, 2 Wochen Fernsehpause. Drei Wochen hat der Kasten nach der Reparatur funktioniert, jetzt brummt er erneut! Ehrlich mal solch schlechte Qualität ist selbst in China selten. Einen Vorteil hat das ganze, der TV ist finster, da hab ich wenigstens Zeit mal 'ne Rezension zu schreiben. Es wäre schon angebracht wenn es die Rubrik null Sterne gäbe, denn da hinein passt dieses Gerät!
relativ günstiger Receiver
bierwurscht (4. Dezember 2011)

Günstig und dafür recht in Ordnung, aber doch einige Abstriche was Funktionalität (Einstellungen, EPG, vorinstallierte Videocodecs, ...) oder Geschwindigkeit (Umschalten, Videotext, ...) ..... würde mir mit heutigem Wissen wohl einen anderen kaufen.

Label

  • Micro

Marke

  • Microelectronic

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler Satelliten Receiver
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung, externes Netzteil 230/12-Volt, Infrarot Empfänger

Modell

  • 111027

EAN

  • 4250368411260

Beurteilung

  • <b>Endlich ist er da: Der erste 12V SAT-Receiver mit externem IR-Empfänger, HDMI-Anschluss und PVR-Funktion über USB!</b>
    Der Receiver erlaubt in Verbindung mit einem externen Speichermedium (USB-Stick oder USB-Festplatte) sowohl die Timeshift-Funktion (zeitversetztes Fernsehen) wie auch eine echte PVR-Funktion (Aufnahme einer Sendung).

    Sensationell niedriger Stromverbrauch von nur 4W im Betrieb und 0,5W im Standby (selbst gemessene Werte) ohne USB-Gerät.

    <b>Technische Daten:</b>
    • Eingangsfrequenzbereich: 950 - 2150 MHz
    • Stromversorgung des LNB: 13/18 V bis max. 300 mA
    • LNB-Steuerung: 22 kHz +-2 kHz, 0,6V pp +-0,2 V
    • DiSEqC-Steuerung: V1.0, V1.2
    • Symbolrate: 1 - 35 MHz
    • Eingangsgeschwindigkeit: max. 15 MBit/s
    • 4.500 Programmspeicherplätze
    • Kindersicherung mit Passwort
    • Im Standby-Betrieb Durchschleif-Funktion für weiteren Receiver
    • Bildformate: 4:3 LB, 4:3 PS, 16:9, Auto
    • Bildauflösung: 720x576 (PAL), 720x480 (NTSC), 576i, 576p, 480i, 480p
    • Spannungsversorgung: 12 V, ca. 12 W im Betrieb und < 1 W im Standby
    • Maße (BxTxH): 215 x 155 x 45 mm
    • Gewicht: 660 g

    <b>Lieferumfang:</b>
    • Receiver m150/12 HD
    • Fernbedienung
    • Bedienungsanleitung in deutsch
    • Netzteil
    • 12V-Autoadapterkabel

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface, Sat-Receiver ohne Festplatte
EUR 129,95
(21)
Hammer geiler receiver
R.W. (30. Oktober 2011)

der beste für mich receiver überhaupt funktioniert einwandfrei wer damit Probleme hat das er ab und zu nichts mehr empfängt einfach mal die Schüssel richtig ausrichten und seine LNB durch eine 0,2DB LNB austauschen dann gehts auch dauerhaft er ist ein bisschen empfindlich mit den LNBs müssen keine teuren sein so um 10-15 EURO tun es auch)
Absolut genial!
Gisbert (30. September 2011)

Ich hatte den Receiver nun über 1 Jahr im Wohnzimmer in Betrieb! Ich kann nur gutes berichten! An dem Optimum habe ich zusätzlich eine externe Festplatte (am besten ist hier eine 2,5" Platte in einem USB-Gehäuse OHNE externe Stromversorgung! Bei Verwendung einer 3,5" Platte kommt es bei einem Neustart des Receivers zu Komplikationen, da die Platte nicht in den Standby-Modus fährt und nach Neustadt des Receivers ebenfalls neu gestartet werden muss! Mit der 2,5"-Platte klappt alles perfekt! Evtl wurde dieses Problem aber schon über ein Firmware-Update behoben, habe es später nicht mehr getestet). Die Timeshift-Funktion und das Aufnehmen von TV-Sendungen klappt tadellos und in bester Qualität! Der Funktionsumfang des Receivers ist ebenfalls ok. Ich kann den Receiver nur weiterempfehlen!!! Ich habe den Receiver nun leider Verkauft, da ich auf den "Receiver-Porsche" Dreambox 800HD umgestiegen bin! Aber das ist ja eine andere Preisliga! Ich muss sogar sagen, dass ich das Bild bei meinem Optimum etwas besser fand wie bei der Dreambox, aber der Funktionsumfang einer Dreambox ist natürlich unschlagbar!

Für den etwas kleineren Geldbeutel ist dieser Receiver das absolut Richtige! Sehr sehr gutes HD-Bild und absolut ausreichender Funktionsumfang für den "Otto Normalverbraucher"!
Opticum HD 9600
H. S*** &*** U*** (1. April 2011)

Der Receiver ist Top.Selbst Skysender funktionieren mit Hilfe eines Alphacrypt Moduls einwandfrei.HD-Sender machen ein super Bild.Die Abmessungen sind einfach absolut praktisch.Kann den Receiver absolut empfehlen.
Zur Zeit das beste Gerät mit dem niedrigsten Preis-Leistungsverhältnis was es auf dem Markt gibt
Rexilein-59 (8. Februar 2011)

ich mach es kurz
Bild und Ton Exzellent
Software vom Feinsten, ohne Handbuch einfach zu verstehen, besser wie Linux
Die Opticum 9600 HD ist ein Auslaufmodell, die neue Box heißt Opticum HD 9600 Prima, die abgespeckte Version heißt, Opticum HD 9600 Mini
Die Opticum kann mit dem internen Kartenleser sämtliche Karten lesen und macht auch auf Karten wie sie zum Beispiel von Sky ausgegeben werden ein Update.
Die integrierten CI Slots, akzeptieren anstandlos jedes CI Modul, kein anderer Hersteller kann diesen Service bieten.

Kauft Euch die Kiste und Ihr werdet es nicht bereuen!!!

Humax kann einpacken, Humax Boxen sind nur nervig beim Booten und Zappen, zu nichts zu gebrauchen und völlig überteuert.
Super Gerät zu einem Super Preis
Lothar S*** (20. Dezember 2010)

Das Gerät besticht durch eine super Ausstattung zu eine genial günstigen Preis. Das Bild ist mehr als zufriedenstellend. Die Bediehnung ist relativ einfach. Nache einem Update wurde sogar die SKY-Karte V13-Karte problemlos erkannt. Alles in allem sehr empfehlenswert.
Gutes Preis Leistungsverhältnis
Andreas (15. November 2010)

Habe den Opticum HD 9600 S nun ein paar Wochen im Gebrauch. Bildqualität ist sehr gut sowohl für HD als auch
für digitales Fernsehen. Für den Empfang von ORF nutze ich ein Cryptoworks Modul da gibt es zwischendurch leichte Probleme beim umschalten, denn ab und zu habe ich kein Audiosignal, dann muß ich hin und her schalten damit der Ton funktioniert. Die Frage íst ob der Fehler beim Receiver liegt ( hatte das Problem vorher nicht ).
Achtung bei der PVR funktion habe ich gleich eine 3,5 Zoll 2 T-Byte Festplatte angehängt, diese muß unbedingt
vom Receiver formatiert werden ( dauert ein paar Minuten ) sonst erkennt er das Format nicht. Festplatte kann
anschliesend nur mehr für den Receiver genutzt werden. Aber für diesen Preis ein kompaktes Gerät. Noch ein kleiner Minuspunkt ist das es kein Menü gibt um schnell die Sendungen aufzurufen die man für eine Aufnahme schon
programiert hat.
Top Gerät Zum super Preis
Juergen B*** (16. Oktober 2010)

habe den reciver nun schon seit ca. 4 wochen keine abstürtze oder ähnliches und muß sagen ein top gerät für diesen preis
habe von verschiedene seiten neue software geflasht (wircklich easy) da auf meiner nur die version 3.24 gewesen ist -aktuelle 3.29-
muß sagen einfache hadhabung menu,navigation simpel gehalten ohne viel schnick schnack aber doch umfangreich
viele anschlüße alles was der technick freak braucht spdif,coax audioausgang für 5.1 sound und nicht zu vergessen den usb anschluß für
softwareupdate bzw. für speicherstick oder festplatte (ich habe sogar eine 1 terrabyte iomega festplatte ohne probleme in gebrauch)
ich sellbst nutze das gerät im wohnzimmer auf einem 47" full hd lcd screen und muß sagen ein top bild sowol sd als auch in hd
also sehr zu empfehlen ;-)

p.s. sky v 1.3 karten sowie hd+ als auch für die italienischen tivusat karten funktionieren ohne probleme !!!!NATÜRLICH MIT OFFIZIELLEM ABO!!!!
Der Receiver ist SUPER.
Zenon (14. Oktober 2010)

Ich habe schon mehrere Receiver von anderen namhaften Herstellern, aber zum ersten mall wurde ich sehr positiv überrascht. Bei dem Opticum HD 9600 S brauchte ich nicht mall das Handbuch auszupacken. Ausgepackt, angeschlossen, Suchlauf durchgeführt und schon konnte ich Programme in bester HD Qualität genießen. Der Receiver ist einfach SUPER.
Guter Sat Receiver mit PVR Funktion
Mathias K*** (8. September 2010)

Dieser Receiver ist für den Preis fast nicht zu schlagen. Die PVR Funktion ist super. Das HD Bild ist gut.
Die Umschaltzeiten sind in Ordnung. Er benötigt ein Moment zum Booten - macht aber nichts. Im Standby wird meine Festplatte auch ausgeschaltet. Und er hat sogar einen Netzwerkanschluss. Alternative Firmware soll laut diversen Foren auch funktionieren...
Die Fernbedienung ist übersichtlich und funktionell. Firmwares sind einfach via USB Stick einzuspielen.
Daumen hoch.
Lange Dauer bis das Bild stabil bleibt
WerHer (29. Juli 2010)

Habe mir aufgrund der guten Rezessionen von einigen Besitzern in den letzten Monaten ebenfalls den Opticum 9600S bestellt.
Die Ersteinrichtung - Sendersuche, allgemeine Einstellungen etc. - verlief problemlos, das erste empfange Bild war gegenüber einem Nicht-HD-Bild hervorragend - scharf und brillant. Der erste Fernsehabend war damit ein Genuss.
Aber dann ging es los: Am nächsten Tag beim Einschalten des Receivers plötzlich Absturz, schwarzer Bildschirm, alle Funktionstasten des Receivers waren funktionslos. Es half nur mehr Gerät ausschalten (zum Glück ist ein Schalter direkt auf der Rückseite eingebaut) und wieder einschalten. Gerät bootet, dann wird "Load" angezeigt. Es erscheint das Bild, kurz ist "Cryptonworks" am Bildschirm (Panasonic Plasma) ersichtlich. Dann Senderwechsel und wieder ist der Bildschirm schwarz. Daher wieder Hauptschalter auf aus, kurz danach wieder einschalten. Dieselbe Prozedur wie vorher, bis das Bild wieder da ist. Nun Überprüfung der Software - es ist die Version 3.26 vom 01.06.2010. Habe mir darauf angesehen was bei der neuen Software 3.27 verbessert wurde, konnte aber über Abstürze nicht finden, daher habe ich nicht auf die Version 3.27 upgedatet.
Das "Spiel" Hautschalter aus - Hauptschalter ein habe ich bis zu 10 mal wiederholen müssen bis das Programm stabil war und zwischen den einzelnen Sendern hin- und hergeschhaltet werden konnte, ohne dass der Receiver abgestürzt ist.
Das Bild und auch der Ton war dann grundsätzlich - wie schon von anderen Besitzern beschrieben - hervorragend, doch ich wollte nicht immer 10 mal booten, bis ein Sender stabil zu sehen war. Auch ein Wechsel von der Programmzeitschrift (Programmführer - EPG Browser) zu einem Sender verursachte immer wieder einen Absturz.
Aus diesen Gründen musste das Gerät leider zurückgesendet werden und ich bestellte mir den Telestar Diginova HD, der zwar schon länger auf dem Markt ist (ca. Frühjahr 2009) aber lt. den Meldungen über diesen Receiver schon lange stabil läuft und sehr gute Beschreibungen hat.
Bin schon gespannt wie ich dann damit zufrieden bin (Liefertermin voraussichtlich am 02.08.2010). Werde über diesen Receiver ebenfalls berichten, wenn ich ihn einige Zeit benutzt habe.

Label

  • Opticum

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler Satelliten-Receiver mit je zwei Common Interface Steckplätzen und Conax-Kartenlesern
  • HDMI-Schnittstelle für optimale Qualität beim Anschluss eines Flachbildschirms. Upscaling bis zu einer Auflösung von 1080i
  • Time-Shift- und PVR-Funktion über USB auf eine externe Festplatte oder USB-Stick
  • 10.000 TV- und Radio Kanäle, mehrsprachiges On-Screen-Display, EPG
  • Lieferumfang: Fernbedienung, Batterien und Bedienungsanleitung. Farbe: schwarz

Modell

  • 1225

EAN

  • 5933209003228

Beurteilung

  • Digital Receiver - HDTV Receiver - Sat-Receiver - Empfang: DVB-S2, DVB-T MPEG4 - Anschluss: HDMI, USB, null - Anzahl Scart-Anschlüsse: 1 - Anzahl Smart Card Slots: 2 - Conax - Crypto Works - Anzahl Common Interface Slots (CI): 2;Softwareversion 3.39

Stichworte

  • Sat-Receiver mit Common Interface
EUR 59,99
(20)
Opticum HD X100 Sat-Receiver
Wilfried (30. Juli 2012)

Gerät entspricht nicht dem heutigen technischen Stand.Menue schlechte Auflösung,Bild blass,
USB-schnittstelle liest keine JPEG Dateien und keine mp3.Ich habe es zurück gegeben.

Wilfried
Opticum HD X100 Digi Sat Receiver
R. R*** (15. Juli 2012)

Receiver mit veralteter, ca 1 Jahr, Firmware angekommen. Findet viele Sender nicht, oder kann verschlüsselte Sender, die da sind, nicht entschlüsseln. Update über Satellit nicht möglich.Erst nach download der neuen Software über den PC und Update über USB ist alles zufriedenstellend und kann richtig entschlüsseln. Bild und Fernbedienung sind gut.
Ein Nachteil, der Receiver wird sehr heiß! Das könnte für die Lebensdauer nicht gut sein und erzeugt durch die
abgegebene Hitze unnötigen Stromverbrauch.
Opticum-HD-X100
Horst L*** (13. Juli 2012)

Meine Reise-Videos sind oft größer als 4 GB. Da FAT32 die Beschränkung auf 4 GB hat, habe ich mich für einen Sat-HD-Receiver entschieden, der die Möglichkeit bietet, eine NTFS-formatierte Festplatte (als Rekorder) zu nutzen.

Nach Internet-Recherchen (Service von Amazon) kamen dafür nur vier Geräte infrage:
Opticum-HD-X100 - Comag-100 - Edison-progress und auvisio-Digitaler-HD-Sat-Receiver.

Letzteren hatte ich geprüft und ihn als sehr gut beurteilt. Eine aktuelle Programm-Liste (nach Umstellung der ARD-HD-Kanäle Anfang Mai 2012) steht im Internet zur Verfügung. Eine Editierbarkeit der Kanal-Liste am PC spart einiges an Arbeit.
Meine Entscheidung gegen diesen Mini-Receiver liegt daran, dass es am Gerät keinen analogen Audio-Ausgang gibt. Ich will nicht nur am TV sehen, sondern manchmal auch über einen Beamer und dazu benötige ich eine bessere Klang-Qualität, als mein Beamer leistet (Positionen: Beamer hinten - Leinwand und Lautsprecher vorne).

Die Entscheidung fiel auf Opticum. Dieser Receiver ist sehr ähnlich zu auvisio-DV3-S2 (fast gleiche Fernbedienung - fast gleiches Menü). Die ARD-HD-Kanäle werden allerdings bei auvisio nur ruckelweise angezeigt.

Die werkseitig eingestellte Kanalliste auf dem Opticum wurde wohl noch vor dem Mai 2012 erstellt. Viele HD-Kanäle (freie) sind nicht vorhanden. Also musste ein Suchlauf durchgeführt werden. Bei der Bearbeitung (Löschen nicht benötigter Kanäle, Sortierung der Sender nach meinen Wünschen) vergingen etwa 2 - 3 Stunden, aber problemlos.

Im Menü Aufnahmeeinstellungen" ist der Aufnahmetyp normalerweise TS. Alle aufgezeichneten Sendungen werden also als *.ts gespeichert. Eine Änderung auf PS ist möglich. Nicht-HD-Sendungen werden dann als *.mpg, HD-Sendungen aber trotzdem als *.ts gespeichert.

Fazit nach 4 Wochen: Bild und Ton in guter Qualität. Für meine Bedürfnisse genau der richtige Receiver.
Superteil
Joachim R*** (17. Juni 2012)

Dieser Receiver erfüllt alle meine Erwartungen und ist vom Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar.Warum viel Geld ausgeben für andere vieleicht bekanntere Marken oder mit intrigierter Festplatte,die kann man bei diesem Receiver einfach seperat anschließen.
Chinesische Billigware
Viktor (29. April 2012)

Hab noch nie erlebt, dass heutzutage man für das Geld ein Gerät bekommt wo die Fernbedienung nicht funktioniert.
Zurückschicken wäre eine Option, aber gar keine Lust zu.
Das Gerät dürfte nicht teurer als 50€ sein.
Bild Gut, Bedienung Naja
Steve (8. Januar 2011)

Ich wollte einen Billigen HD Receiver der ein Gutes Bild hat sowie einige Anschluss Möglichkeiten bietet. Das Erfüllt der Opticum bedingt.

Bild: HD sowie SD bilder sehen Recht gut aus, für den Preis noch nichts besseres Gesehen.

Anschluss/Bedienung: CI Slot USB HDMI sowie SPDFI sind vorhanden und Funktionieren auch soweit ganz Gut. Die Bedienung bzw das Menü ist aber Schlecht, es sieht nicht nur überaltet aus sondern ist auch Kompliziert aufgebaut, auserdem ist der Receiver komischerweiße mit meinem Toschibe synchronisiert, drück ich jeztt zb die 1 auf meinem Receiver Fernbedinung so schalter auch der Toschiba auf 1 sodass ich wieder die Quelle HDMI 1 beim Toschiba einstellen muss und das nervt wenn man schnell umschaltet will. Wenn ich zu Blöd dafür bin ( zb irgenteine Einstellung vornehmen)bitte sagen.

Preis Leistung: Ist dennoch Gut auch wenn die Bedinung bugt.
HD ok, SD schwach
M.B. (26. September 2010)

Durch die Anschaffung eines Panasonic Full HD Plasmas musste auch ein HD fähiger Receiver her.
Im Glauben daran, dass auch ein günstiges Gerät reichen würde, da bisher zumindest die einfachen Digitalen Sat Reciever auch ihren Dienst getan haben, entschied ich mich für den Opticum HD x100.

Der Receiver wurde schnell geliefert, ausgepackt aufgebaut und schon die erste Ernüchterung: Das Menü Design wirkte sehr "billig" und auch habe ich schon intuitivere Menühandhabungen erlebt...

"Aber gut, so lange das Bild in Ordnung wäre" waren meine Gedanken, als sich das Gerät konfigurierte, "nicht gut" meine Gedanken, als ich das Bild zu sehen bekam...

ARD und ZDF HD gibt der Opticum auf den ersten Blick zwar wirklich gut wieder, im Vergleich zu anderen HD Receivern wirkt das Bild jedoch etwas leblos. Die Empfangsqualität der SD-TV Programme (also Pro7, Sat1 etc.) jedoch ist wirklich schrecklich...
Unschärfe, zum Teil starke Farbverwaschungen und extreme Farben (auch bei manueller Regulierung) waren das Ergebnis.

Somit das Gerät sofort wieder eingepackt, zurückgeschickt und gleichzeitig einen HD Receiver von TechnoTrend bestellt.
Mit diesem macht Fernsehen eindeutig mehr Freude. Gestochen scharfes HD Bild, SD TV in gewohnter digitaler Qualität und als Bonus noch 1 Jahr lang die privaten Sender in HD per HD+ Karte obendrauf.

Fazit: Finger weg, außer man will ausschließlich HD Programme schauen;)
Asynchron auch nach Update
Dedl (25. August 2010)

Es ist ja schon Einiges zu diesem Receiver geschrieben worden.
Das Bild ist bei HD Sendungen eben HD Qualität. Bei SD Sendungen sehe ich keinen Unterschied zu meinem ehemaligen Nokia.
Allerdings die Tonproblematik:
Und um es vorweg zu nehmen, an dem Zustand hat sich bei mir durch Aufspielen der neuesten Firmware NICHTS gändert.
Beim schalten auf einen HD Kanal ist es Glücksache ob der Ton synchron ist, oder nicht.
Diese Problem lässt sich aber eben mit Glück durch nochmaliges Umschalten beheben.
Ein weiteres Problem ist bei mir allerdings, dass auf ALLEN Kanälen (egal ob SD oder HD) nach einiger Zeit (15-30min) Ton und Bild auseinander laufen! Dies lässt sich zwar ebenfalls durch Umschalten beheben, aber es ist einfach nur nervig!
Aufnahmefunktion, Timeshift, EPG und Menu allgemein sind Steinzeit. Programmiert man aus dem EPG eine Aufnahme, ist es irgendwie überhaupt nicht ersichtlich, ob dies nur funktioniert hat, oder nicht - ein direkter Blick in die Aufnahmelist zeigt diese geplante Aufnahme nicht sofort an.
Fazit: Mehr als 2 Sterne sind trotz des Preises nicht drin.
Opticum HD X100 Digitaler Sat-Receiver (HDMi, CI, PVR ready) schwarz
Alexander (18. Juli 2010)

Rätselhaft scheint mir, wie manche hier voller Begeisterung von diesem Gerät schreiben?! Offenbar haben diese Menschen noch nie einen guten Receiver verwendet!!!

Tatsächlich ist es so, wie einer meiner Vorautoren schrieb, der lediglich einen Stern gegeben hat. Man fühlt sich in die Anfänge des Fernsehen zurück versetzt. Die Menüführung ist "billig", die Anzeige des Teletext respektive das verwendete Schriftbild ist Amateurhaft, das HD Bild kommt gerade an ein "normales" FullHD Bild heran, Bild und Ton laufen nicht syncron, in meine Fall kommt es andauernd zu "Abstürzen" des Gerätes, ein Update funktioniert nicht etc. etc. Gesamt gesehen, ist das Gerät einfach nur SCHLECHT und relativiert eindeutig den günsitgen Preis. Wobei das Gerät meiner Meinung nach überhaupt vom Markt genommen werden müsste!!!

Hände weg vor solchen "Billiggeräten", ich verwendete vor HD ein Gerät von Technisat und werde wohl auch wieder zu diesem Erzeuger wechseln. Tatsächlich ist es so, dass sich der Mehrpreis in jeden Fall auszahlt.
einstweilen ganz zufrieden
H. E*** (10. Juli 2010)

auspacken - anstecken - fernsehen.

so einfach.

Verarbeitung ist in Ordnung, keine Probleme mit Synchronisation (Bild und Audio), Kurze Umschaltzeiten. Festplatte anstecken und aufnehmen: Timeshift läuft einwandfrei.
Kurzum: Gutes Gerät für wenig Geld.

1 Punkt Abzug für folgenden Gründe:
weshalb hat ein schwarzer Receiver eine GRAUE Fernbedienung ?
Leider keine Uhrzeit-Anzeige am Display bei Standby
Man muss mit der Fernbedienung genauer "zielen" - war bei meinem alten Receiver deutlich besser.

Natürlich könnte man das auch erwarten - aber bei dem Preis ? Was wollt Ihr ?
Kurzum: Gutes Gerät für wenig Geld.

Label

  • Opticum

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Digitaler Satelliten HDTV Receiver
  • USB-Anschluss, z.B. für externe Festplatten
  • CI Schacht für Module
  • Unterstützt 22KHz DiSEqC1.0 und DiSEqC 1.2. Mit einem Receiver mehrere Satelliten empfangbar
  • Lieferumfang: Fernbedienung inkl. Batterien

Modell

  • Opticum HD X100

EAN

  • 5908252680559

Beurteilung

  • OPTICUM HD X100

    Ein Einschub für Common Interface Module
    Unterstützt SD / HD ( MPEG2 / MPEG4 H.264 ) DVB-S , DVB-S2 System
    Hochauflösender Video Ausgang - HDMI
    Unterstützte Video Auflösungen - 576p , 720p , 1080i
    Frontblenden Display - LED 4 stellig
    Digitale Audio Ausgänge S/PDIF - koaxial
    Analoger Audio Ausgang - RCA Stereo
    Software Update über USB
    USB Anschluss basierend auf dem USB 2.0 Standard
    Geringer Stromverbrauch im Stand-by-Modus, unter 1W
    Wechselt Automatisch in den Stand-by Modus wenn nach 3 Stunden keine Eingabe am Receiver erfolgt ist
    Kompatibel mit DiSEqC 1.0, 1.2 und USALS
    Elektronischer Programmführer - EPG
    Mehrsprachige Menüführung, einschließlich Deutsch
    Time Shift Funktion ( Video Pause, zurückspulen )
    PVR Ready - ermöglicht das Aufzeichnen auf externe USB Speichermedien
    Kindersicherung für einzelne Kanäle und Menüpunkte
    3000 Kanäle speicherbar ( TV und Radio )
    Schnelle Kanalumschaltzeiten
    Gestalten Sie Ihre eigenen Kanallisten
    Gestalten Sie Ihre eigenen Favoritenlisten
    Sortieren / Gruppieren / Kanal Suchoptionen
    Kanäle Editieren - Löschen, Speichern, Überspringen, Verschieben, Umbenennen
    Untertitel Unterstützung - Teletext und DVB
    Teletext Unterstützung
    Picture browser
    Farbe - schwarz
    Opticum USB HDD Unterstützung

Stichworte

  • Sat-Receiver ohne Festplatte
Seiten: 7
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - <6> - 7
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->