Produkte
EUR 85,20
(1)
Hochspannend
A. D*** (21. November 2006)

Gehirn & Geist gehört zu meiner absoluten Lieblingslektüre, und ich lese jede Ausgabe nahtlos von der ersten bis zur letzten Seite durch. Die Zeitschrift ist für jeden interessant, der sich für Hirnforschung und Psychologie, aber auch für Philosophie, Evolutions- und KI-Forschung interessiert. Allein Experten auf diesem Gebiet dürften streckenweise zu kurz kommen, denn G & G ist eindeutig populärwissenschaftlich ausgerichtet und bietet die Information in verständlichen Happen an, sodass man auch als Laie nach einiger Zeit etliche Wiederholungen in Kauf nehmen muss. Gleichzeitig ist diese Ausrichtung aber auch die Stärke der Zeitschrift, und größerer Neugier kann mit Hilfe der immer vorhandenen Verweise auf die Fachliteratur Genüge getan werden. Mein Votum: Suchtgefahr!

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT Verlagsgesellschaft mbH

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 9771618851001

Stichworte

  • Kategorien
EUR 44,80
(1)
Empfehlenswerte Schnittmusterzeitung
(7. Oktober 2004)

Die Ottobre ist aus hochwertigen stabilen Glanzpapier, die Schnittmuster ebenso. Das garantiert eine lange Lebensdauer. Die Schnittmusterbögen lassen sich problemlos ausbreiten und wieder zusammen falten, da sie kein dünnes *Papierchen* sind. Die Schnittmusterteile sind übersichtlich auf dem Bogen.<p>Die Schnittmuster sind modisch, einfallsreich, mit vielen aufpeppenden Details versehen. Gleichzeitig gibt es Basicmodelle, die leicht abwandelbar sind und so dem persönlichen Stil angepaßt werden können.<p>Eine ordentlich sortierte Schnittübersicht erleichtert das Auffinden der Modelle im Beschreibungsteil. Die Nähbeschreibung ist fast immer auch für Näheinsteiger leicht verständlich. Zudem gibt es eine Telefonhotline für Probleme.<p>Einzelne Nähthemen (z.B. Saumgestaltung) werden gesondert ausführlich behandelt. Für Gesticktes gibts Anleitungen, für die man keine Stickmaschine braucht.<p>Auch ein Plus: Modelle für die Mama bzw. für kräftige Kinder.<p>Jedoch kommt man ums Ausmessen der Schnittteile nicht herum. Mitunter fallen Schnitte sehr unterschiedlich aus - manche sehr knapp, manche eher reichlich. Auch die Ärmellänge ist oft unpassend. Die nächst größere oder kleinere Größe bringt dann schon den gewünschten Erfolg.

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • IP Internationale Presse direct GmbH

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 4195368108102

Beurteilung

  • OTTOBRE design kids im Abo auf PresseKatalog ist die Zeitschrift für Kinder- und Jugendmode. Jedes Ausgabe von OTTOBRE design enthält über 40 modische Modelle sowie komplette Schnittmuster und Nähanleitungen zum Selbernähen der Modelle. OTTOBRE design kids wird in Finnland hergestellt und erscheint quartalsweise.

Stichworte

  • Mode, Kosmetik & Diät
EUR 42,71
(2)
Unabhängig,kritisch und dennoch locker und informativ !
Ludwig (1. Dezember 2006)

Wer eine unabhängige Zeitschrift mit Fachbeiträgen zu brisanten Themen sucht, ist mit der WUFF sehr gut bedient.Hundehaltung, Hundeernährung sowie Hundezucht und Hundeerziehung werden von allen Seiten belichtet und sehr gut verständlich dargestellt.Kritische Themen wie z.B. "Ist Hundezucht noch zeitgemäß" stoßen bei vielen Hundezüchtern sicherlich auf Ablehnung, aber dennoch sprechen solche Artikel aus was viele Tierfreunde denken und oft erlebt haben.WUFF zeigt eben nicht nur die schönen Seiten auf, sondern beleuchtet gerade das was viele Zuchtvereine gerne "verstecken" würden. Genauso sind eigentlich alle Beiträge, egal welches Thema, gehalten.Ganz gross wird auch das Thema Tierschutz geschrieben.In der Zeitschrift WUFF finden Tierschutzhunde eine großartige Plattform um vorgestellt zu werden.Ebenso wird kritisch über neumodische Erziehungssendungen oder Trainigsmethoden berichtet. Wohl gemerkt kommen hier BEIDE Seiten zu Wort und alles wird fair und neutral berichtet. Dies gefällt mir am besten.
Also einfach zu empfehlen und immer hilfreich. Zeitweise sogar ein Ratgeber. Einfach einmal probieren und den Unterschied merken :o)
Die beste Hundezeitung, die es gibt!
Herbert B*** (5. Juli 2006)

Das Hundemagazin Wuff ist eine in Hundefragen und der Mensch-Hund-Beziehung ungeheuer engagierte Hundezeitung, die ihresgleichen sucht. Ich kenne alle deutschen Hundemedien, aber keines ist wie dieses Magazin: Spritzig, aktuell, äußerst kritisch gegenüber allen schlechten Entwicklungen in der Hundezucht und der Hundehaltung, völlig unabhängig von Vereinen, da werden schon mal die großen Hundezuchtverbände ordentlich hergebeutelt, wenn es was zu kritisieren gibt. Stark im Tierschutz. Hoch intellektuelle Beiträge wie z.B. die Serien des amerikanischen Evolutions- und Kognitionsbiologen Prof. Dr. Marc Bekoff oder verschiedenster Wissenschaftler. Alles so, dass man es versteht und dennoch ohne ins Banale abzugleiten. Diese Zeitung ist total persönlich, man fühlt sich von den Redakteuren angesprochen, spürt deren Liebe zum Hund. Ich habe noch in jeder Ausgabe für meinen eigenen Hund etwas profitiert, bin schlichtweg begeistert und das seit Jahren. Uneingeschränkt zu empfehlen!

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • PETMEDIA Verlagsgesellschaft m.b.H.

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 4195394303304

Stichworte

  • Kategorien
EUR 36,00
(0)
---

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 9770179353009

Beurteilung

  • Das Judo Magazin im Abo ist die größte deutsche Zeitschrift, die sich mit der olympischen Sportart Judo beschäftigt. Es liefert 11 x im Jahr Neuigkeiten aus der Judoszene, Berichte über nationale und internationale Events, Artikel von Sportlern und über Sportler. Die Zeitschrift bietet Aktiven, Trainern und Übungsleitern einen umfangreichen Serviceteil mit Sportkalender, Wettkampfüberblick sowie einer Lehr- und Trainingsbeilage.

Stichworte

  • Sportzeitschriften
EUR 33,60
(4)
Kopfnüsse für Liebhaber
Boxenstop (26. August 2010)

Der Name sagt es: Wer seine Logik trainieren will, ist hier richtig. Von leichten, aber kniffligen Aufgaben, bis hin zu richtigen Kopfnüssen, bei denen man an der Lösung verzweifeln mag, ist hier alles dabei. Es gibt einige unterschiedliche Aufgabentypen, sodass Abwechslung garantiert ist.
1 Stern Abzug für überteuertes Abo
(11. August 2005)

Kaufe mir schon seit Jahren den Logik-Trainer und habe bereits alle meine Freunde damit angesteckt - hohes Suchtpotential!
Fände es auch äußerst praktisch, dieses Heft zu abonnieren, aber die Einzelausgabe kostet momentan 1,80 Euro, ist also mal 12 gerechnet immer noch um einiges günstiger. Wo doch jeder weiß, dass Verlage normalerweise Kunden mit Prämien und günstigeren Preisen locken...
Logische Rätsel für Jedermann
(24. Mai 2005)

Ich bin seit vielen jahren begeisterter Logiktrainer Fan. Immer wieder begeistern diese Rätsel mich und meine Familie. Das schöne an den Rätseln ist das oftmals wenn man glaubt die richtige Lösung gefunden zu haben doch wieder 1 Kombination falsch ist.
Wer also ein Fan von Rätseln ala " Herr Müller sitzt neben Frau Maier die Gegenüber von Klaus sitzt............. wer sitzt neben Frau Klein?" ist der sollte zuschlagen.<p>
Gutes Heft - aber nicht im Abo
(13. November 2004)

Ich kaufe regelmäßig den Logik- wie den Kreativtrainer von P.M., aber doch lieber am Kiosk, da spart man nämlich ein Drittel des Geldes... Wer da ein Abo abschließt, aus dem man auch nicht jederzeit wieder rauskommt, na der sollte wirklich seine Logik trainieren...

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • Gruner + Jahr GmbH & Co KG.

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 4191908301507

Stichworte

  • Kultur & Freizeit
EUR 29,00
(0)
---

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • ipm magazin verlag GmbH

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 4195096305002

Beurteilung

  • 20 PRIVATE WOHNTRÄUME zeigt in aufwendig produzierten Reportagen Häuser und Wohnungen sowie die jeweiligen Besitzer in ihrem privaten Wohnbereich. An die Reportagen schließt sich ein Serviceteil an, der Trends, Bezugshinweise und Deco-Ideen sowie Do-it-yourself-Anleitungen enthält.

Stichworte

  • Wohnen & Design
EUR 74,90
(9)
Die neuen LTB's sind sehr modern und kaum noch spannend !
Clark K*** (30. Oktober 2010)

Ja ja die gute alte Zeit, als ich ein Kind war fand ich Donald Duck sehr gut und die ersten 100 LTB's waren ja auch alle echt super ! Lange Abenteuer Geschichten mit den Enten wechselten sich mit Dedektiv Geschichten rund um Micky Maus ab.
Das war damals echt klasse ...LTBs wie "der Kolumbusfalter" oder "Hier kommt Phantomias" waren wirklich echt gut.

Heutzutage werden in den neuen LTBs nur noch sehr kurze Gagstorys gedruckt, ohne jeden Anspruch oder Tiefgang. Alles ist sehr entönnig und langweilig , eben für das schnelle Schmökern zwischendurch. Damals war das völlig anders. Auch die heutigen Zeichnungen können mit den alten Meistern nur bedingt mithalten. Die Ducks sehen teilweise aus wie durch den Wolf gedreht, alles sehr flappsig und so überhaupt nicht meins.

Natürlich muss man die Moderne mit einschliessen wie Handys, Computer oder auch das Internet.Ist ja auch gut so und bei anderen Serien wie z.B. den Simpsons auch so, aber muss man dies auf Kosten der Qualität tun ? Ich weiss es nicht.

Einzig und allein die neuen leuchtenden LTB Cover gefallen mir besser als zu meiner Zeit mitte der 80ziger. Das ist heute logischerweise besser. Alles andere viel schlechter geworden.

Wenn ihr wirklich gute Enten lesen wollt ( von Micky gibt es leider gar nichts gutes mehr) dann greift lieber zum guten alten Donald Duck Sonderheft...da stimmt der Preis und noch immer die Qualität !
LTB
Cheshire C*** (22. Februar 2009)

Ich bin Sammlerin und habe mittlerweile ca 300 Bücher.
Ich liebe die LTBs und lese sie immer wieder gerne.

Manche meiner Vorrezensenten sagen, die neuen Bücher wären schlechter, aber ich sehe es sogar eher andersrum. Ich bin auch während der 100er -200er Reihe großgeworden.

Wenn ich mir manchmal anschaue, wie Donald früher mit den Kindern umgegangen ist, dann kann ich nur sagen: ein echter Rabenonkel! Donald geht schnell mal die Laune durch, aber früher war er manchmal echt widerlich zu seinen Neffen. In ganz anderem Maße als heute.
Auch Mickey, der in einem alten Buch jemand schlägt, der unfreundlich zu Minney ist, die ja schließlich eine "Dame" ist-tolles Vorbild... Und für Kinder von heute, die verstehen das doch gar nicht mehr, also sind manche Bücher von früher für die jetztigen Kinder eher weniger interessant.

Heute geht Donald auch mal die Laune durch, aber lange nicht so wie damals.

Die neuen Geschichten sind lustiger und kürzer und die neuen LTBs enthalten Geschichten von Mickey UND Donald in einem, auch wenn Mickey ziemlich selten vorkommt, weil wohl der Ehapa Verlag gemerkt hat, dass Donald Geschichten mittlerweile viel beliebter geworden sind.

Die Farben und die gesamte Grafik der neuen Bücher ist viel schöner und Detailgetreuer als bei den alten Büchern.

Letztenendes kommt es aber auf das Buch drauf an. Ich kann jedoch empfehlen, auch die Neuen zu lesen. (Besonders für Kinder von heute sind sie besser, weil sie viel aktueller sind und dadurch den Humor der Kinder heute eher treffen und sie gehen auf neueste Ereignisse und aktuelle Promis ein.) Es gibt auch gute alte Bücher, aber für Kinder heute sind die neuen bestimmt besser und ich mag die Neuen eigentlich auch lieber.

Übrigens: Im vergleich zu den meisten anderen Comics sind LTbs gewaltfrei und so für Kinder geeignet.
So wird z.B. jemand, der entführt wurde, der gequält wird, mit schlechten Witzen gequält, also absolut unbedenklich für Kinder.

Aber auch ich lese die LTBs heute noch gerne.
Genau das, was mir gefällt!
MS (19. August 2007)

Dieses Taschenbuch bietet genau das, was mir gefällt. Die meisten Geschichten drehen sich um Donald und Dagobert, und davon das Meiste in Entenhausen ( diese Geschichten mag ich so wie so am meisten ) . Lustig fand ich die Geschichten nie, aber ansonsten...
Wer Geschichten mit Dagobert und Donald u.a. auch im Zusammenhang mit den beiden mag, und wer die Entenhausener Geschichten mag, der ist bei dem Lustigem Taschenbuch an richtiger Stelle.
Bravo!!!
Die alten sind TOP Die neuen Schlecht
Hannah (10. August 2007)

Die ersten Geschichten einfach fantastisch so bis 200 alle okey. Ich habe sie mit Leidenschaft gesammelt. Christopf Columbus Geschichten und soweiter. Für mich als Kind sehr lehrreich. Doch dann wurden die Geschichten total kurz und 01815 man hatte das Gefühl, das niemand Lust hatte sie richtig zu zeichnen. Schade eigendlich.
Immer noch tolle Stories
Sylvie (6. März 2007)

Als Kind schon war ich großer Donald Duck Fan und auch heute noch entspannen mich die lustigen Stories. Mir gefallen die neuen Stories auch sehr gut, die Geschichten sind immer mit der Zeit gegangen. Computer, U-Bahnen und Parkplatzmangel finden Ihren Einzug. Doch alles in allem sind die meisten Geschichten dem alten Konzept treu geblieben. Mit dem Abo spart man Geld, auch sind Nachbestellungen alter LTBs günstiger und ohne Vesandkosten zu bestellen (nur bei Bestellung über Telefon und Abonummer angabe möglich). Die Verpackung in einfacher Plastikfolio ist nicht so doll und da gibt es schon mal Dellen und Kratzer am Heft. Hefte die bei mir in sehr schlechtem Zusatnd ankamen wurden von Ehapa ohne weiters erneut zugesendet.
Die LTB's sind modern geworden !!!!
(1. November 2005)

Auch ich gehöre zu der Generation, die mit den ersten 100 LTB's aufgewachsen ist. Obwohl sie für mich das Maß aller LTB's darstellen, bin ich überrascht, wie gut man die neuen Stories auf die "heutige Zeit" angepaßt hat. Waren in den alten Büchern Daniel Düsentriebs Weltraumraketen die technische Revolution zu Oma Ducks Oldtimer-Mobil, so bekommt man heute auch Geschichten über das Internet, den Cyberspace und Handys präsentiert.<p>Trotz dieser modernen Medien haben die Stories durch die bewährten Charaktere jedoch keineswegs von ihrem Flair eingebüßt. Im Gegenteil: Es scheint, als wären die Figuren unsterblich, denn sie haben gelernt, die Gepflogenheiten der heutigen Zeit zu meistern, womit sie weiterhin in der Lage sind, ihre Abenteuer zu bestehen.<p>Und sind wir doch mal ehrlich: Jede Generation hat doch das Recht, moderne Comics geliefert zu bekommen. Damals träumte man noch von der Eroberung des Weltraums. Heute hingegen träumt man von virtuellen Welten. Und was im "schlauen Buch" nicht zu finden ist, liefert nun das Internet.<p>Alles in allem bleiben für mich die LTB's das Maß aller Comics. Zwar hatte ich schon oft überlegt, das Sammeln der LTB's aus Platzgründen einzustellen, aber bisher habe ich immer noch keinen Grund dafür finden können. Daher: Volle Punktzahl !!!
Früher war`s toll! Heut leider gar nicht mehr.
Christian B*** (8. September 2005)

Die alten Bände (1-ca.150) sind kaum zu toppen. Tolle, lange Geschichten.
Dies hat sich in den neuesten Bänden komplett geändert. Sehr kurze "Gag-Stories" ohne jeden Tiefgang reihen sich aufeinander.
Wenige Minuten nach dem Lesen dürften sie schon vergessen sein.
Und die Verwandlung von Superdetektiv Micky Maus zu einem debilen, dämlichen "Kaschperl", wie er neuerdings in Fankreisen genannt wird, macht es auch nicht besser.
Tip: Auf die alten Bände zurückgreifen, die bekommen nämlich 5 von 5 Sternen!
Wie der Name schon sagt: Einfach lustig!
(14. August 2005)

Das Lustige Taschenbuch garantiert witzige, ausgefallene Geschichten aus Entenhausen, die nicht nur für "Grünschnäbel" sind. Auch Erwachsene können mit und vor allem über die Choleriker-Ente in der Matrosenjacke Donald Duck, seine Freunde und Verwandte lachen.
Das Lustige Taschenbuch ist die ideale Ergänzung für jeden, der sonst nur Krimis oder Thriller zu Gesicht bekommt und sich mal nach etwas Witzigem "sehnt".
Gut
A. G*** (28. Dezember 2004)

Ich finde das die Lustigen Taschenbücher für jedes Alter geeignet sind.Wer eben einfach die Zeit vertreiben will nimmt das Lustige Taschenbuch zur Hand.Vor allem Entenhausen-Fans sollten zugreifen!

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • Egmont Ehapa Media GmbH

Autor

  • Walt Disney

Anzahl Seiten

  • 254

Bindung

  • Zeitschrift

Erscheinungsdatum

  • 2002

EAN

  • 4195525903953

Stichworte

  • Kategorien
EUR 138,00
(1)
Inspiration in allen Sparten
T. E*** R*** (3. Oktober 2006)

Diese Zeitschrift lese ich schon seit vielen Jahren. Obwohl die üblichen Sparten wie Rezepte und Bücher- und Einrichtung- und Muskik-Tipps auch erstklassig bedient werden, inspirieren mich vor allem die motivationalen Tipps und Anregungen. Ich bewundere Oprah insbesondere dafür, daß sie sich - im Unterschied zu allen anderen in ihrer Position - eben nicht damit zufrieden gibt, eine tolle 'normale' Show und Zeitschrift zu produzieren. Stattdessen unterstützt sie mit Ihrer Engagement die Menschen dabei, das allerbeste aus ihrem Leben zu machen - und andere dabei tatkräftig zu unterstützen. Auch wenn das in vielen Bereichen vorherrschende Zynismus (auch in Deutschland)diese Einstellung oft belächelt, gibt mir u.a. auch diese Zeitschrift den Anlaß nicht nur über mein Leben als ewige Opfer immer nur zu meckern, sondern mich vor allem als aktiv-schöpferischen Menschen zu betrachten - und mein Leben dementsprechend bewußter, fokussierter und empathischer zu leben.

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • IP Internationale Presse direct GmbH

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 1234543212142

Stichworte

  • Frauen
EUR 24,00
(2)
Klasse! Amerika-Fans sollten zugreifen
aumi1976 (25. November 2003)

Ich bin mittlerweile seit genau 4 Jahren regelmäßiger Leser/Abonent des "America Journal".
Von Anfang an war ich absolut begeistert. Bei jeder neuen Ausgabe gerate ich erneut ins schwärmen und freue mich auf den nächsten USA-Urlaub. Genau diese Sehnsucht weckt die Zeitschrift.
Was mir besonders gut gefällt :
- Super Fotos (tolle `Motive, super Qualität..)
- Reportagen über spezifische Themen (Shopping, Ranches, Golfing...)
- immer neue Berichte über diverse Ecken (Nationalparks, Rundreisen, Städte)
- Tipps und Infos rund um Fluggesellschaften, Reiserichtlinien...
- Ab und an Politische und historische und kulturelle Beiträge (Wahlen, Jahrestage/-feiern)
Ich bin sehr zufrieden und kann die Zeitschrift nur wärmstens empfehlen
Langsam wird's langweilig
(19. August 2003)

Gut drei Jahre lang beziehe ich das Journal mittlerweile - aber ein halbes hätte es wohl auch getan. Langweiliges Layout, wenig anspruchsvolle Texte und die immergleiche Handschrift bei den Fotos.

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • J.Latka Verlag GmbH

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 4199115804507

Stichworte

  • Kategorien
EUR 22,80
(1)
Gut geeignet für den Spanisch-Lerner
(3. August 2004)

Bei der Zeitung handelt es sich um eine Sammlung von Artikeln aus verschiedenen spanischen Tageszeitungen des jeweiligen Monats. Die Artikel sind manchmal etwas gekürzt, aber immer mit ausführlichen Vokabelhilfen versehen. Die Revista ist empfehlenswert für alle, die Spanisch lernen. Man kann sich mit authentischer Literatur auseinandersetzen, ohne ständig im Wörterbuch zu blättern. Hier macht das Lesen Spaß!

Format

  • Zeitschriften-Abonnement

Label

  • Carl Ed. Schünemann KG Sprachzeitungen

Bindung

  • Zeitschrift

EAN

  • 1234543214238

Stichworte

  • Zeitschriften für spezielle Lehrfächer
Seiten: 10
<1> - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->